Quantcast
peoplepill id: yoo-chang-nah
YN
1 views today
1 views this week
Yoo-Chang Nah
South Korean singer

Yoo-Chang Nah

Yoo-Chang Nah
The basics

Quick Facts

Intro South Korean singer
Is Singer Educator
From South Korea
Field Academia Music
Gender male
Birth 2 February 1969, Seoul, South Korea
Age 53 years
Star sign Aquarius
The details (from wikipedia)

Biography

Yoo-Chang Nah (* 2. Februar 1969 in Seoul) ist ein südkoreanischer Sänger (Bariton).

Biographie

Der in Seoul geborene Bariton Yoo-Chang Nah erhielt mit sechs Jahren Klavierunterricht. Er studierte an der Seoul National University Gesang und Pädagogik (Abschluss Magister), anschließend Musikwissenschaft (Abschluss Magister) parallel zu einem Engagement als Solosänger der National-Oper. Ein weiteres Gesangsstudium absolvierte er an der Hochschule für Musik und Tanz Köln, dessen Diplom-Prüfung er mit Auszeichnung für die Richtung Lied, Oratorium und Operngesang abschloss. Im Jahr 2003 legte er zudem sein Konzertexamen ab.

Yoo-Chang Nah gewann Preise bei zahlreichen Wettbewerben wie dem Schubert-Wettbewerb (Seoul), Bergheim-Gesangswettbewerb (NRW), dem internationalen Gesangswettbewerb Alexander Girardi (Coburg), International Vocal-Competition s’Hertogenbosch (Niederlande) und dem internationalen Gesangswettbewerb Köln der Stiftung Helga und Paul Hohnen.

Auftritte

Er war Ensemblemitglied an der Deutschen Oper am Rhein und am Landestheater Detmold. Darüber hinaus hatte Yoo-Chang Nah Gastverträge an den Theatern Rostock, Hof, Wuppertal, Osnabrück, Erfurt, Koblenz, Kasan (Russland) und an der National-Oper (Korea). Dabei sang er zentrale Partien wie die des Papageno (Die Zauberflöte), Zaren (Zar und Zimmermann), Posa (Don Carlos), Marcello (La Bohème), Silvio (Pagliacci), Lescaut (Manon Lescaut), Don Pasquale (Don Pasquale), Onegin (Eugen Onegin), Dandini (La Cenerentola) und Heerrufer (Lohengrin). Zudem übernahm er Hauptrollen in Operetten und diversen zeitgenössischen Opern. Als Solist im Konzert- und Oratorienfach trat Yoo-Chang Nah unter anderem mit dem WDR Rundfunkorchester, der NDR Radiophilharmonie Hannover, der Radiophilharmonie Niederlande, der Norddeutschen Philharmonie der Nordwestdeutschen Philharmonie und der Philharmonie Südwestfalen auf. Er sang unter Dirigenten wie R. Goebel, M. Creed, P. Neumann, H. Froschauer, C. Spering, R. Gritton, R. Otto, P. Kuentz sowie P. Ahmann und konzertierte unter anderem in der Kölner Philharmonie, im Concertgebouw Amsterdam und im Teatro Olimpico in Rom. Konzertreisen führten ihn nach Österreich, Belgien, Frankreich, Kanada, Südkorea, Russland und in die USA.

Aufnahmen

Yoo-Chang Nah wirkte bei zahlreichen Rundfunkaufnahmen und CD-Produktionen des WDR-Rundfunkorchesters mit, unter anderem in Werken von Marschner, Lortzing, Weber und Wolf. Die Einspielung der Operette „Coscoletto“ (J. Offenbach) gewann den Preis der deutschen Schallplattenkritik 2006. Seit 2005 unterrichtet Yoo-Chang Nah Sologesang an der Hochschule für Musik und Tanz Köln, am Standort Köln, sowie seit 2010 am Dr. Hoch’s Konservatorium in Frankfurt am Main.

Gewonnene Preise

  • Schubert-Wettbewerb (Seoul)
  • 1996 und 1998: Bergheim-Gesangswettbewerb (NRW)
  • Internationaler Gesangswettbewerb Alexander Girardi (Coburg)
  • International Vocal-Competition s’Hertogenbosch (Niederlande)
  • 1998: Internationaler Gesangswettbewerb Köln der Stiftung Helga und Paul Hohnen (2. Platz, da es keinen 1. Platz gab)
  • 2006: Preis der deutschen Schallplattenkritik (Berlin) für die Einspielung der Operette „Coscoletto“ (J. Offenbach)
The contents of this page are sourced from Wikipedia article. The contents are available under the CC BY-SA 4.0 license.
comments so far.
Comments
From our partners
Sponsored
Sections Yoo-Chang Nah

arrow-left arrow-right instagram whatsapp myspace quora soundcloud spotify tumblr vk website youtube pandora tunein iheart itunes