Quantcast
peoplepill id: wolfgang-rothe
WR
2 views today
2 views this week
Wolfgang Rothe
German romanist

Wolfgang Rothe

Wolfgang Rothe
The basics

Quick Facts

Intro German romanist
Was Romanist Professor Educator
From Germany
Field Academia Social science
Gender male
Birth 11 January 1920, Gdańsk, Poland
Death 11 December 1974, Münster, Germany (aged 54 years)
Star sign Capricorn
The details (from wikipedia)

Biography

Wolfgang Rothe (* 11. Januar 1920 in Danzig-Oliva; † 11. Dezember 1974 in Münster) war ein deutscher Romanist und Sprachwissenschaftler.

Leben und Werk

Rothe promovierte 1952 in Rostock bei Rudolf Brummer über Die Korbbezeichnungen in den französischen und provenzalischen Dialekten. Er wurde in der DDR wegen einer versuchten Flucht aus der DDR inhaftiert. Er habilitierte sich (nach Verlassen der DDR) in Kiel bei Harald Weinrich mit Strukturen des Konjunktivs im Französischen (Tübingen 1967). Rothe war als Kollege von Manfred Höfler Professor der Universität Düsseldorf.

Weitere Werke

  • Einführung in die historische Laut- und Formenlehre des Rumänischen, Halle a.S. 1957
  • Phonologie des Französischen. Einführung in die Synchronie und Diachronie des französischen Phonemsystems, Berlin 1972
  • Asterix und das Spiel mit der Sprache, in: Die Neueren Sprachen 73, 1974, S. 241–261 [Antrittsvorlesung Universität Düsseldorf]

Literatur

  • Manfred Höfler in: Zeitschrift für romanische Philologie 91, 1975
The contents of this page are sourced from Wikipedia article on 24 Apr 2020. The contents are available under the CC BY-SA 4.0 license.
comments so far.
Comments
From our partners
Sponsored
Sections Wolfgang Rothe

arrow-left arrow-right instagram whatsapp myspace quora soundcloud spotify tumblr vk website youtube pandora tunein iheart itunes