Quantcast
About Wilhelm Ruhl: German engineer and inventor (1848 - 1926) | Biography, Facts, Career, Life
peoplepill id: wilhelm-ruhl
WR
1 views today
3 views this week
Wilhelm Ruhl
German engineer and inventor

Wilhelm Ruhl

Wilhelm Ruhl
The basics

Quick Facts

Intro German engineer and inventor
Was Engineer Inventor
From Germany
Field Business Engineering
Gender male
Birth 23 October 1848, Kassel, Kassel Government Region, Hesse, Germany
Death 3 January 1926, Berlin, Germany (aged 77 years)
The details (from wikipedia)

Biography

Wilhelm Ruhl (* 23. Oktober 1848 in Cassel; † 3. Januar 1926 in Berlin) war ein deutscher Ingenieur und Erfinder der Ruhl'schen Kohlenstaubfeuerung.

Leben

Wilhelm Ruhl studierte an der Gewerbeakademie Charlottenburg Ingenieurwesen und schloss sich zu Beginn des Wintersemesters 1868/69 dem Verein der Sachsen, dem späteren Corps Saxonia-Berlin, an. Nach dem Studium war er als Ingenieur und später als Oberingenieur tätig. Er entwickelte unter anderem ein Verfahren zur Kohlenstaubfeuerung, das nach seiner Person als Ruhl'sche Kohlenstaubfeuerung in die Fachliteratur einging. Für diese Erfindung wurde ihm ein Patent unter der D.RP. Nr. 85511 erteilt.

Ruhl testete zunächst sein neues Verfahren in einer Versuchsanlage bei Bretschneider & Krügner, bevor es zur ersten erfolgreichen großtechnischen Anwendung unter Bauleitung der Maschinenbauanstalt A. Borsig im Berliner Opernhaus kam.

Sein Verfahren fand nicht nur in Fachaufsätzen Würdigung, sondern auch in zeitgenössischen Ausgaben allgemeiner Lexika wie Brockhaus' Konversations-Lexikon oder Meyers Großes Konversations-Lexikon Erwähnung.

Wesentliche Merkmale der Ruhl'schen Kohlenstaubfeuerung

Die Ruhl'sche Kohlenstaubfeuerung ist gekennzeichnet durch die Auflockerung des Kohlenstaubs mittels Förderschnecken, Regelung der Kohlenstaubmenge über Schieber, Förderung des Kohlenstaubs zusammen mit der Verbrennungsluft in den Verbrennungsraum durch den Naturzug des Kamins, also ohne zusätzliche Antriebsleistung, und Regelung der Verbrennungsluftmenge durch Heben oder Senken der Decke des Luftschachtes über einen Hebelmechanismus.

Über die generellen Vorteile einer Kohlenstaubfeuerung gegenüber konventionellen Kohlefeuerungen hinaus, speziell der Rauchlosigkeit, konnten die spezifischen Betriebskosten der Heizung des Berliner Opernhauses um mehr als 22 % gesenkt werden.

Literatur

  • Carl Weigandt: Geschichte des Corps Saxonia-Berlin zu Aachen 1867-1967, Aachen 1968

Siehe auch

Verbrennung (Chemie)


The contents of this page are sourced from Wikipedia article. The contents are available under the CC BY-SA 4.0 license.
comments so far.
Comments
From our partners
Sponsored
Sections Wilhelm Ruhl

arrow-left arrow-right instagram whatsapp myspace quora soundcloud spotify tumblr vk website youtube pandora tunein iheart itunes