Quantcast
peoplepill id: wilhelm-barge
WB
1 views today
1 views this week
Wilhelm Barge
German musician

Wilhelm Barge

Wilhelm Barge
The basics

Quick Facts

Intro German musician
Was Musician Professor Educator
From Germany
Field Academia Music
Gender male
Birth 23 November 1836
Death 16 July 1925, Hanover, Hanover region, Lower Saxony, Germany (aged 88 years)
Star sign Sagittarius
Instruments:
Flute
The details (from wikipedia)

Biography

Johann Heinrich Wilhelm Barge (* 23. November 1836 in Wulfsahl, Dannenberg; † 16. Juli 1925 in Hannover) war ein deutscher Flötist.

Wilhelm Barge war aufgrund seiner bäuerlichen Herkunft Autodidakt auf der Querflöte. 1854 trat er als Militärmusiker in das Hannoversche Leibregiment ein. 1861 erhielt er eine Stelle als Flötist am Horchester in Detmold. 1867 wechselte er als Soloflötist an das Theater- und Gewandhausorchester Leipzig und blieb bis 1895 in dieser Position. Von 1881 bis 1908 lehrte er am Konservatorium Leipzig.

Quellen

  • Biographieen zur Porträts-Sammlung hervorragender Flöten-Virtuosen, Dilettanten und Komponisten, Berlin 1906
  • Henrik Wiese, Lebenslauf Wilhelm Barge, Flöte aktuell 4/2012

Werke

  • Praktische Flötenschule 1880
  • Orchester-Studien (9 Hefte). Leipzig 1875
  • Vier Charakterstücke op. 2 für zwei Flöten, Leipzig 1899
  • Réverie mélancolique op. 3, 1907
  • W. A. Mozart, op. 75 Sechs Duette für zwei Flöten (Bearbeitung)
  • Kritische Ausgabe der musikalischen Werke Friedrichs des Großen, 1893
The contents of this page are sourced from Wikipedia article on 27 Aug 2020. The contents are available under the CC BY-SA 4.0 license.
comments so far.
Comments
From our partners
Sponsored
Sections Wilhelm Barge

arrow-left arrow-right instagram whatsapp myspace quora soundcloud spotify tumblr vk website youtube pandora tunein iheart itunes