Quantcast
peoplepill id: valeriy-samoday
VS
1 views today
3 views this week
Valeriy Samoday

Valeriy Samoday

Ukrainian beach volleyball player
Valeriy Samoday
The basics

Quick Facts

Intro Ukrainian beach volleyball player
Is Athlete Beach volleyball player
From Ukraine
Type Sports
Gender male
Birth 4 May 1991, Sumy, Sumy Oblast, Ukraine
Age 29 years
Star sign Taurus
The details

Biography

Waleryj Samodai
Porträt
Geburtstag 4. Mai 1991
Geburtsort Sumy, Sowjetunion
Partner 2008, 2009–2013 Serhij Popow
2009 Oleksyj Kljamar
2018–2019 Taras Myskiw
Erfolge
2009 – Jugend-Weltmeister
2009 – Vize-Europameister U20
2010 – EM-Dritter U20
2011 – Junioren-Weltmeister
2012 – U23-Europameister
2013 – WM-Teilnehmer
2018 – Sieger FIVB 1-Stern Ljubljana
2018 – Sieger FIVB 1-Stern Vaduz
2018 – Zweiter FIVB 3-Sterne Qinzhou
(Stand: 2. Juli 2019)

Waleryj Samodai (russisch Валерий Самодай, englische Transkription: Valeriy Samoday, * 4. Mai 1991 in Sumy) ist ein russisch-ukrainischer Beachvolleyballspieler.

Karriere

Samodai spielte 2008 bei der Jugend-Weltmeisterschaft in Den Haag mit Serhij Popow und erreichte den 19. Platz. 2009 absolvierte er mit Oleksyj Kljamar seine ersten beiden Open-Turniere der FIVB World Tour in Mysłowice und Stare Jabłonki sowie zwei Masters. Danach trat er wieder mit Popow an. Das Duo gewann die Jugend-WM in Alanya. Bei der U20-Europameisterschaft 2009 in Griechenland unterlagen Popow/Samodai erst im Endspiel. Die U20-EM 2010 in Catania beendeten sie auf dem dritten Rang. Nach ihrem ersten gemeinsamen Open-Turnier in Kristiansand belegten sie bei der U23-EM in Kos den 17. Platz. Bei der Junioren-WM in Alanya kamen sie nicht über den 25. Rang hinaus. Ein Jahr später gelang ihnen bei der U21-WM in Halifax durch einen Sieg im Endspiel gegen die Polen Kantor/Łosiak der nächste Titelgewinn. 2012 nahmen sie in Berlin erstmals an einem Grand Slam teil. Anschließend wurden sie in Assen Europameister der U23, indem sie sich im Finale erneut gegen Kantor/Łosiak durchsetzten. Bei der Weltmeisterschaft dieser Altersklasse erreichten sie 2013 in Mysłowice den 17. Rang. Außerdem nahmen sie an der WM in Stare Jabłonki teil.

Nach einer längeren Pause startete Samodai 2018 mit Taras Myskiw für Russland. Auf der FIVB World Tour gewannen Samodai/Myskiw die 1-Stern-Turniere in Ljubljana und in Vaduz. Beim 3-Sterne Turnier in Qinzhou wurden sie Zweite.

Familie

Waleryj Samodai ist der Sohn des sowjetischen Volleyball-Nationalspielers Waleryj Samodai senior. Seine Schwester Maryna ist ebenfalls Beachvolleyballspielerin.

The contents of this page are sourced from Wikipedia article on 25 Aug 2020. The contents are available under the CC BY-SA 4.0 license.
comments so far.
Comments
Reference sources
References
http://wnu-ukraine.com/news/sports/?id=659
http://www.cev.eu/News.aspx?NewsID=12876
http://www.cev.eu/News.aspx?NewsID=12878
http://fiusm.com/2013/03/31/sand-volleyball-player-shines-on-and-off-the-court/
http://www.fivb.org/EN/BeachVolleyball/Player_DataDB.asp?No=120577
http://www.bvbinfo.com/player.asp?ID=9443
arrow-left arrow-right arrow-up arrow-down instagram whatsapp myspace quora soundcloud spotify tumblr vk website youtube stumbleupon pandora tunein gplay iheart itunes