Quantcast
peoplepill id: uriel-al
��
2 views today
16 views this week
Ûrî'ēl Ṭal

Ûrî'ēl Ṭal Israeli historian

Israeli historian
Ûrî'ēl Ṭal
The basics

Quick Facts

Intro Israeli historian
Was Historian
From Israel Austria
Type Social science
Gender male
Birth 23 December 1929, Vienna, Austria
Death 1984, Herzliya, Tel Aviv District, Israel (aged 54 years)
Star sign CapricornCapricorn
The details

Biography

Uriel Tal (geb. 23. Dezember 1929 in Wien; gest. 1984 in Herzlia, Israel) war ein israelischer Historiker.

Leben

Tal, der ursprünglich Taubes hieß, kam 1940 nach Palästina. Er promovierte an der Universität Jerusalem und wurde 1977 Professor für zeitgenössische jüdische Geschichte an der Universität Tel Aviv. Tal war Mitglied des Jerusalem Board des Leo Baeck Instituts.

Der Schwerpunkt seines Forschungsinteresses lag auf dem Verhältnis zwischen Religion, Ideologie, Ethik und Politik. In Deutschland wurde er vor allem durch seine Studie über das christlich-jüdische Verhältnis im Deutschen Kaiserreich (Christians and Jews in Germany. Religion, Politics, and Ideology in the Second Reich 1870-1914) bekannt. Später befasste er sich mit dem Wesen moderner politischer Religionen, insbesondere den Wechselbeziehungen zwischen der Sakralisierung von Politik auf der einen und der Politisierung von Religion auf der anderen Seite. Die meisten seiner Arbeiten konzentrierten sich auf die weltanschaulichen und religiösen Verhältnisse in Deutschland vor und während der Zeit des Nationalsozialismus. In der zweiten Hälfte seines Wirkens beschäftigte er sich in Aufsätzen und Essays zunehmend mit der politischen Lage in Israel, wo er seit dem Sechstagekrieg eine aus seiner Sicht verhängnisvolle Annäherung zwischen Nationalismus und religiös-politischen Weltanschauungen im Judentum wahrnahm.

Schriften (Auswahl)

  • Religion, Politics and Ideology in the Third Reich. Selected Essays. In Memoriam by Saul Friedländer. Routledge, London/New York 2004, ISBN 978-0714681900.
  • Jewish and Universal Social Ethics in the Life and Thought of Albert Einstein. In: Gerald Holton, Yehuda Elkana (Hrsg.): Albert Einstein, Historical and Cultural Perspectives. Princeton University Press, 1982, S. 297–318
    (neu abgedruckt in dem von S. Friedländer posthum hrsgg. Sammelband Religion, Politics and Ideology in the Third Reich, S. 204–222).
  • Structures of German ‘Political Theology’ in the Nazi Era. Second annual lecture of the Jacob M. and Shoshana Schreiber Chair of Contemporary Jewish History, May 16, 1979. Tel Aviv 1979
    (neu abgedruckt in dem von S. Friedländer posthum hrsgg. Sammelband Religion, Politics and Ideology in the Third Reich, S. 87–121, eingeschränkte Vorschau in der Google-Buchsuche).
  • Christians and Jews in Germany. Religion, Politics, and Ideology in the Second Reich 1870-1914. Cornell University Press, Ithaca 1975, ISBN 0801408792.
  • Religious and Anti Religious Roots of Modern Anti Semitism. Leo Baeck Institute, New York 1971
    (neu abgedruckt in dem von S. Friedländer posthum hrsgg. Sammelband Religion, Politics and Ideology in the Third Reich, S. 171–190).

Literatur

  • Robert Jütte: Die Emigration der deutschsprachigen "Wissenschaft des Judentums" : die Auswanderung jüdischer Historiker nach Palästina 1933 - 1945. Stuttgart : Steiner 1991
The contents of this page are sourced from Wikipedia article on 07 Jul 2020. The contents are available under the CC BY-SA 4.0 license.
comments so far.
Comments
Reference sources
References
https://books.google.de/books?id=LSssBgAAQBAJ&pg=PA87#v=onepage
http://deadurl.invalid/http://www.ajr.org.uk/journalpdf/1984_august.pdf
http://www.ajr.org.uk/journalpdf/1984_august.pdf
http://timetravel.mementoweb.org/list/2010/http://www.ajr.org.uk/journalpdf/1984_august.pdf
https://d-nb.info/gnd/1049313879
http://swb.bsz-bw.de/DB=2.104/SET=1/TTL=1/CMD?retrace=0&trm_old=&ACT=SRCHA&IKT=2999&SRT=RLV&TRM=1049313879
https://beacon.findbuch.de/seealso/pnd-aks?format=sources&id=1049313879
https://lccn.loc.gov/n80098079
https://viaf.org/viaf/34867005/
arrow-left arrow-right arrow-up arrow-down instagram whatsapp myspace quora soundcloud spotify tumblr vk website youtube stumbleupon comments comments pandora gplay iheart tunein pandora gplay iheart tunein itunes