Quantcast
peoplepill id: trude-krautheimer-hess
TK
1 views today
2 views this week
Trude Krautheimer-Hess

Trude Krautheimer-Hess

German art historian
Trude Krautheimer-Hess
The basics

Quick Facts

Intro German art historian
Was Historian Art historian
From Germany United States of America
Type Arts Academia Social science
Gender female
Birth 11 February 1902, Erfurt, Germany
Death 12 September 1987, Rome, Italy (aged 85 years)
Star sign Aquarius
The details (from wikipedia)

Biography

Trude Krautheimer-Hess (* 11. Februar 1902 in Erfurt; † 12. September 1987 in Rom) war eine deutsch-amerikanische Kunsthistorikerin.

Trude Hess entstammte einer wohlhabenden jüdischen Industriellenfamilie, ihr Vater war der Schuhfabrikant Georg Hess, ihre Mutter Frida Hess, geb. Heilbronner. Ihre Eltern wurden Opfer des Holocaust.

Sie studierte Kunstgeschichte an den Universitäten Jena, Frankfurt und Berlin und wurde 1928 am Kunstgeschichtlichen Institut in Frankfurt mit der Dissertation „Die figurale Plastik der Ostlombardei von 1100 bis 1178“ promoviert. Im März 1924 heiratete sie den Kunsthistoriker Richard Krautheimer und lebte mit diesem in Marburg. Im August 1933 emigrierte sie mit ihrem Mann nach Rom und Ende 1935 in die USA, wo sie zunächst in Louisville, seit 1937 in Poughkeepsie und seit 1952 in New York lebten. 1971 übersiedelten sie nach Rom.

Trude Krautheimer unterstützte ihren Mann in seinen Forschungen, insbesondere zu dem Architekten Lorenzo Ghiberti. In den 1950–60er Jahren trug sie eine bedeutende Sammlung von Handzeichnungen italienischer Künstler zusammen, die 1996 versteigert wurde.

Veröffentlichungen

  • Die figurale Plastik der Ostlombardei von 1100–1178. In: Marburger Jahrbuch für Kunstwissenschaft. 4, 1928, S. 231–307
  • mit Richard Krautheimer: Lorenzo Ghiberti. Princeton University Press, Princeton 1956; revised editions 1970, 1982
  • Italian Master Drawings from the Collection of Mrs. Richard Krautheimer. The Gallery, Department of Art, Duke University, Durham (NC) 1966

Literatur

  • Krautheimer-Hess, Trude, in: Ulrike Wendland: Biographisches Handbuch deutschsprachiger Kunsthistoriker im Exil. Leben und Werk der unter dem Nationalsozialismus verfolgten und vertriebenen Wissenschaftler. Teil 1: A–K. Saur, München 1999, ISBN 3-598-11339-0, S. 386f.
  • Old master drawings including 17th century Italian drawings from The Ferretti Di Castelferretto Collection; the property of the late Professor Doctor Richard Krautheimer and Doctor Trude Krautheimer-Hess, the executors of the late Miss Sybella Jane Bailey and from various sources. Christie’s, London (2. Juli 1996)
The contents of this page are sourced from Wikipedia article on 23 Apr 2020. The contents are available under the CC BY-SA 4.0 license.
comments so far.
Comments
From our partners
Sponsored
Reference sources
References
http://opac.regesta-imperii.de/lang_de/autoren.php?name=Krautheimer-Hess,+Trude
http://arthistorians.info/krautheimerhesst
https://d-nb.info/gnd/116401923
http://swb.bsz-bw.de/DB=2.104/SET=1/TTL=1/CMD?retrace=0&trm_old=&ACT=SRCHA&IKT=2999&SRT=RLV&TRM=116401923
https://beacon.findbuch.de/seealso/pnd-aks?format=sources&id=116401923
https://lccn.loc.gov/n83005135
https://viaf.org/viaf/88060811/
https://tools.wmflabs.org/persondata/p/Trude_Krautheimer-Hess
arrow-left arrow-right instagram whatsapp myspace quora soundcloud spotify tumblr vk website youtube pandora tunein iheart itunes