Quantcast
peoplepill id: tilmann-betsch
TB
1 views today
1 views this week
Tilmann Betsch
German psychologist

Tilmann Betsch

Tilmann Betsch
The basics

Quick Facts

Intro German psychologist
Is Psychologist Professor Educator
From Germany
Field Academia Healthcare
Gender male
Birth 8 December 1963, Berlin, Margraviate of Brandenburg
Age 58 years
Star sign Sagittarius
The details (from wikipedia)

Biography

Tilmann Betsch (* 8. Dezember 1963 in Berlin) ist ein deutscher Sozialpsychologe und Hochschullehrer.

Leben

Nach dem Abitur in Waiblingen, studierte Betsch ab 1983 zunächst Politikwissenschaften, Germanistik und Soziologie an der Universität Stuttgart. Er unterbrach sein Studium für den Zivildienst, studierte ab 1986 dann an der Universität Mannheim Soziologie und Psychologie. Nach seinem Diplom in Soziologie 1991, folgte 1995 die Promotion zum Dr. phil. an der Universität Heidelberg, mit der Arbeit Das Routinen-Modell der Handlungsselektion. Bis zu seiner Habilitation 2001 in Heidelberg, war er unter anderem als Wissenschaftlicher Assistent bei Klaus Fiedler und Martin Weber angestellt.

Von 2001 bis 2002 übernahm Betsch die Lehrstuhlvertretung für Sozialpsychologie an der Universität des Saarlandes in Saarbrücken, 2003 folgte er dem Ruf auf den Lehrstuhl für Sozial-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie an der Universität Erfurt, den er von 2002 bis 2003 bereits vertreten hatte.

Forschungsschwerpunkte

Betsch beschäftigt sich hauptsächlich mit der Psychologie des Urteilens und Entscheidens. Er weitete sein Forschungsgebiet besonders auf die Entwicklung von Entscheidungs- und Urteilskompetenz aus.

Publikationen (Auswahl)

  • mit Joachim Funke und Henning Plessner: Denken: Urteilen, Entscheiden und Problemlösen. Heidelberg 2011: Springer Medizin. ISBN 978-3-642-12473-0.
  • mit Henning Plessner und Cornelia Betsch: Intuition in judgment and decision making. Lawrence Erlbaum, Mahwah, N.J. 2008, ISBN 978-0805857412.
  • mit Arno Scherzberg, Helge Peukert, Alexander Thumfart, Peter Walgenbach, Gerhard Wegner: Klugheit. Begriff – Konzepte – Anwendungen, Reihe Neue Staatswissenschaften, Band 8, Tübingen 2008: Mohr-Siebeck. ISBN 978-3161496905
  • mit Arno Scherzberg, Hermann-Josef Blanke, Arno Waschkuhn, Peter Walgenbach und Gerhard Wegner: Kluges Entscheiden: Disziplinäre Grundlagen und interdisziplinäre Verknüpfungen., Reihe Neue Staatswissenschaften, Band 4, Tübingen 2006: Mohr Siebeck. ISBN 978-3161489884
  • mit Jeannette Schmid: Aggression. Themenheft der Zeitschrift für Sozialpsychologie (Vol. 30, 1999). ISSN 0044-3514
  • Das Routinen-Modell der Handlungsselektion. Aachen 1995: Shaker. ISBN 3-8265-0967-6
The contents of this page are sourced from Wikipedia article on 27 Jun 2020. The contents are available under the CC BY-SA 4.0 license.
comments so far.
Comments
From our partners
Sponsored
Sections Tilmann Betsch

arrow-left arrow-right instagram whatsapp myspace quora soundcloud spotify tumblr vk website youtube pandora tunein iheart itunes