Quantcast
peoplepill id: tidemann-tzerntien
TT
1 views today
1 views this week
Tidemann Tzerntien

Tidemann Tzerntien

deutscher Kaufmann und Ratsherr der Hansestadt Lübeck
Tidemann Tzerntien
The basics

Quick Facts

Intro deutscher Kaufmann und Ratsherr der Hansestadt Lübeck
From Germany
Gender male
Death 1437, Lübeck
The details (from wikipedia)

Biography

Tidemann Tzerntien, auch Zerntien oder Czerntin († 1437 in Lübeck) war ein deutscher Kaufmann und Ratsherr der Hansestadt Lübeck.

Leben

Der Kaufmann Tidemann Tzerntien war Sohn des Lübecker Bürgers Hinrich Tzerntien. Er war Mitglied der Lübecker Schonenfahrer und des Bürgerausschusses der 60er. Er wurde von König Erik VII. von Dänemark eine Zeit in Haft gehalten. Nach Rückkehr des Alten Rates 1416 wurde er in den Lübecker Rat gewählt. 1418 war er als Gesandter der Stadt in Oldenburg, um zwischen dem Hamburger Rat und den Grafen von Oldenburg einen Friedensschluss zu vermitteln, 1419 gemeinsam mit dem Ratsherrn und späteren Lübecker Bürgermeister Tidemann Steen in Bremen, wo er mit den Grafen von Oldenburg über die Bekämpfung der Nachfolger der Vitalienbrüder verhandelte. An Trinitatis 1429 war er bereits Mitglied der patrizischen Zirkelgesellschaft in Lübeck. In Testamenten Lübecker Bürger wird er mehrfach als Urkundszeuge und als Vormund aufgeführt.

Er bewohnte in Lübeck das Hausgrundstück Mengstraße 38. Er besaß weiter je einen halben Anteil an Gut Pronstorf, Boventorp und Rösing, den er 1421 an Jordan Pleskow als Eigentümer der weiteren Hälfte verkaufte.

Literatur

The contents of this page are sourced from Wikipedia article on 03 Aug 2019. The contents are available under the CC BY-SA 4.0 license.
comments so far.
Comments
From our partners
Sponsored
Reference sources
References
https://tools.wmflabs.org/persondata/p/Tidemann_Tzerntien
arrow-left arrow-right instagram whatsapp myspace quora soundcloud spotify tumblr vk website youtube pandora tunein iheart itunes