Quantcast
peoplepill id: thomas-schueler
TS
1 views today
1 views this week
Thomas Schüler
Austrian actor

Thomas Schüler

Thomas Schüler
The basics

Quick Facts

Intro Austrian actor
A.K.A. Thomas Schüller
Was Actor Stage actor Film actor Voice actor
From Austria
Field Film, TV, Stage & Radio
Gender male
Birth 1948, Vienna, Austria
Death 9 August 2015 (aged 67 years)
The details (from wikipedia)

Biography

Thomas Schüler (* 1948 in Wien; † 9. August 2015) war ein österreichischer Schauspieler, Hörspielsprecher und Synchronsprecher.

Leben

Thomas Schüler besuchte in den Jahren 1968–1970 die Schauspielschule Krauss in Wien. Nach Abschluss seiner Schauspielausbildung erhielt er einen Anfängervertrag als Eleve am Theater in der Josefstadt. Von 1970 bis 1972 ließ er sich an einer Cascadeurschule in Rom ausbilden. In einigen italienischen Western wirkte er als Stuntman mit. Es folgten zahlreiche Theaterengagements als Schauspieler und Regisseur, u. a. in den 1970er Jahren am Stadttheater Heilbronn, und die Mitwirkung in TV-Produktionen.

Während seines Festengagements am Theater Heilbronn erhielt Schüler von dem damaligen Bad Segeberger Intendanten Harry Walther das Angebot, als Nachfolger von Klaus-Hagen Latwesen, bei den Karl-May-Festspielen in Bad Segeberg die Rolle des Apachen-Häuptlings „Winnetou“ zu übernehmen.

Schüler trat in den Jahren 1976–1980 als „Winnetou“ auf, in den Inszenierungen von 1976 („Winnetou I“) mit Raimund Harmstorf als Santer, 1977 („Der schwarze Mustang“), 1979 („Old Firehand“) und 1980 („Im Tal des Todes“). In der Spielzeit 1978 übernahm er die Rolle des Bösewichts Kiamil in der Segeberger Orient-Inszenierung „Durchs wilde Kurdistan“. Zu seinen Bühnenpartnern in Bad Segeberg gehörten neben Harmstorf u. a. Manfred Reddemann, der zumeist Schülers Gegenspieler verkörperte, Chris Howland, Claus Wilcke, Gerhart Lippert und Charles Elkins.

Schüler war der einzige Darsteller des „Winnetou“, der in Bad Segeberg die Rolle in allen Vorstellungen durchgängig mit nacktem Oberkörper spielte; dies wurde zu Schülers Markenzeichen bei den Karl-May-Festspielen in Bad Segeberg.

Mitte der 1990er Jahre spielte Thomas Schüler in einer Karl-May-Inszenierung der Landesbühnen Sachsen, auf der Felsenbühne Rathen. Neben seiner Tätigkeit als Schauspieler leitete er bis 1997 in den Vereinigten Staaten eine Agentur für Filmrechte. Seit 2007 arbeitete er in der Freizeit- und Westernstadt Pullman City in Eging am See saisonell als Showreiter und Moderator.

2010 wirkte er auf der Freilichtbühne Gföhlerwald in Gföhl bei den Karl-May-Festspielen mit. Unter der Regie von Friedrich Grud spielte er die Schurkenrolle des „Dr. Jonathan Hartley“ in der Karl-May-Inszenierung Der Schatz im Silbersee.

Schüler arbeitete regelmäßig auch als Synchronsprecher. Er sprach über 80 Synchronrollen. In der Zeichentrickserie Winnetoons war als Synchronsprecher der Figur „Matto-Sih“ zu hören. In der RTL-Zeichentrickserie Ottifanten (1993) sprach er die Rolle von „Otto“. Als Hörspielsprecher übernahm Schüler verschiedene Rollen in den Hörspielserien Ein Fall für TKKG, Die drei ???, Knight Rider und Playmobil, Mobilux & Patrick.

Schüler war zeitweise mit der Schauspielerin Tanja Schumann liiert; er war auch ihr beruflicher Manager. Er starb In der Nacht vom 8. August auf den 9. August 2015 im Alter von 67 Jahren nach einer schweren Krankheit.

Filmografie (Auswahl)

  • 1976: Lemmi und die Schmöker (Fernsehserie)
  • 1981: I. O. B. – Spezialauftrag (Fernsehserie)
  • 1989: Tatort: Armer Nanosh
  • 1993: Ottifanten (Fernsehserie)
  • 1994: Freunde fürs Leben (Fernsehserie; Folge: Schlussverkauf)
  • 2002: Die Rettungsflieger (Fernsehserie; Folge: Zwischen Himmel und Erde)
  • 2002: Sophiiiie! (Spielfilm)
  • 2003: Tatort: Mietsache
  • 2006: Abschnitt 40 (Fernsehserie; Folge: Zwangsmaßnahmen)

Hörspiele

  • 1984: Die Herzensergüsse der Mademoiselle Sidonie – Regie: Friedhelm Ortmann
  • 1984: Das Rennen – Regie: Friedhelm Ortmann
  • 1991: Die Mutter – Durchsagen ohne Gewähr – Regie: Robert Matejka
  • 2000: Die Trillmichs im Klappland – Regie: Klaus Wirbitzky

Synchronrollen (Auswahl)[8]

  • Beau Billingslea in Gale Force – Die 10-Millionen-Dollar-Falle als John Turner
  • Carlos Carrasco in Looking als Jack (Fernsehserie)
  • Charles S. Dutton in Die Sopranos als Officer Leon Wilmore (Fernsehserie)
  • Chuck McCann in Cool McCool als Nummer Eins (Fernsehserie)
  • Danny Lee in The Killer als Inspector Lee (1. VHS–Synchro)
  • Ed Fury in Columbo: Teuflische Intelligenz als Zivilpolizist (Synchro 1992)
  • Eddie Montgomery in Rodney als Mike (Fernsehserie)
  • Edward Cross in Die Sieben Millionen Dollar Frau als Mann #2
  • Ernest Perry Jr. in Die Lady mit dem Colt als Snowman (Fernsehserie, 2. Synchro)
  • Fred Williamson in Kinder des Zorns 5 – Feld des Terrors als Sheriff Skaggs
  • Gary Daniels in Full Impact als Jared Taskin
  • Gregory Alan Williams in Baywatch – Die Rettungsschwimmer von Malibu als Sgt. Garner Ellerbee (Fernsehserie, 1. Stimme)
  • Jacob Witkin in How I Met Your Mother als Nora's Dad (Fernsehserie)
  • James Blendick in Die Sieben Millionen Dollar Frau als Chief Inspector Ball (Fernsehserie)
  • James Sikking in Der sechs Millionen Dollar Mann – Das Erpressersyndikat als OSI Agent
  • Jim Byrnes in Transformers – Beast Wars als Inferno (Fernsehserie)
  • Joachim Lamza in Achtung: Streng geheim als Grigor (Fernsehserie)
  • Jorge Castillo in Die Stärke der Macht als Nestor Chavez
  • Joseph Kell in Freddy's Nightmares: A Nightmare on ElmStreet – Die Serie als Frank (Fernsehserie, VHS–Synchro)
  • Kane Hodder in Wishmaster als Merrits Wachmann
  • Kazuyo Aoki in Die Königin der tausend Jahre als Hatsuko Amamori (Fernsehserie)
  • Lee Majors in Shit! My Dad Says als Don Reger (Fernsehserie)
  • Michael Ansara in Batman of the Future als Mr. Freeze / Dr. Victor Fries (Fernsehserie)
  • Raicho Vasilev in In Hell – Rage Unleashed als Andrei
  • Richard T. Bear in Miami Vice als Stewart (Fernsehserie, 1. Synchro)
  • Roger R. Cross in Geklont – Babys um jeden Preis als Frank Zago
  • Steve Fitchpatrick in Pretender als James (Fernsehserie)
  • Tom Nowicki in Mein Freund, der Delfin 2 als Phillip J. Hordern
  • Townsend Coleman in Batman als Mugsy (Fernsehserie)
  • Ving Rhames in Flug durch die Hölle als CPO Frank McRae
  • Wesley Snipes in Critical Condition als Krankenwagenfahrer
  • Zach Grenier in J. Edgar als John Condon
The contents of this page are sourced from Wikipedia article on 14 Sep 2020. The contents are available under the CC BY-SA 4.0 license.
comments so far.
Comments
From our partners
Sponsored
Reference sources
References
Sections Thomas Schüler

arrow-left arrow-right instagram whatsapp myspace quora soundcloud spotify tumblr vk website youtube pandora tunein iheart itunes