Quantcast
peoplepill id: thomas-huber-5
TH
2 views today
2 views this week
Thomas Huber
German painter

Thomas Huber

Thomas Huber
The basics

Quick Facts

Intro German painter
A.K.A. Thomas Hubert
Was Painter
From Germany
Field Arts
Gender male
Birth 26 December 1700, Rheinfels Castle, Sankt Goar, Rhein-Hunsrück-Kreis, Rhineland-Palatinate
Death 1 January 1779, Berlin, Germany (aged 78 years)
The details (from wikipedia)

Biography

Thomas Huber (auch: Hubert; * 26. Dezember 1700 auf der Burg Rheinfels bei Sankt Goar; † 1779 in Berlin) war ein deutscher Maler.

Leben

Huber war Sohn eines Ingenieurleutnants, mit dem er vermutlich 1714 nach Berlin kam. 1738 war Huber Ehrenmitglied, später Titularrektor der Berliner Akademie. 1739 wurde Huber Hofmaler Friedrich Wilhelms I. von Preußen.

Werk

Huber scheint hauptsächlich Porträts gemalt zu haben, v. a. Angehöriger des Preußischen Herrscherhauses, soll sich nach Heineken aber auch mit Landschaften, Stillleben, Tiermalerei und Historienmalerei befasst haben. Einige seiner Werke hingen im Hohenzollernmuseum im Schloss Monbijou in Berlin und sind vermutlich nach der kriegsbedingten Auslagerung 1945 verschollen oder durch Bombenschäden untergegangen. Sein bekanntestes erhaltenes Werk sind die Deckengemälde im Chinesischen Haus im Park Sanssouci in Potsdam.

Literatur

  • Thomas Huber (Maler). In: Ulrich Thieme, Felix Becker u. a.: Allgemeines Lexikon der Bildenden Künstler von der Antike bis zur Gegenwart. Band 18, E. A. Seemann, Leipzig 1925, S. 20.
  • Carl Heinrich von Heineken, Nachrichten von Künstlern und Kunst-Sachen (Band 1), Leipzig, 1768, S. 55
The contents of this page are sourced from Wikipedia article. The contents are available under the CC BY-SA 4.0 license.
comments so far.
Comments
From our partners
Sponsored
Sections Thomas Huber

arrow-left arrow-right instagram whatsapp myspace quora soundcloud spotify tumblr vk website youtube pandora tunein iheart itunes