Quantcast
peoplepill id: thomas-brueggemann
TB
4 views today
4 views this week
Thomas Brüggemann

Thomas Brüggemann

German psychotherapist and author
Thomas Brüggemann
The basics

Quick Facts

Intro German psychotherapist and author
Was Psychotherapist Author Psychologist Writer
From Germany
Type Healthcare Literature
Gender male
Birth 1 May 1957
Death 11 February 2004 (aged 46 years)
Star sign Taurus
The details (from wikipedia)

Biography

Thomas Brüggemann (* 1. Mai 1957; † 11. Februar 2004) war ein deutscher Psychologe und Wegbereiter der zweiten Schwulenbewegung der Bundesrepublik Deutschland.

Leben

Aufgewachsen ist Brüggemann in München. Nach Abitur und Zivildienst ging er erst nach Osnabrück, um dann zu Beginn der 1980er-Jahre in West-Berlin Psychologie zu studieren. Dort engagierte er sich neben seinem Studium federführend im Treffen Berliner Schwulengruppen (TBS), das die Zusammenarbeit West-Berliner Lesben- und Schwulengruppen koordinierte und auch spöttisch Thomas Brüggemann Show (TBS) genannt wurde. Parallel gründete er die Arbeitsgruppe Parlamentarische Initiative (API), die die Politik und politische Gruppen mit Informationen, Argumentationshilfen und einem Archiv versorgte und zu parlamentarischen Anfragen anregte. Die Initiative strebte die erneute Einrichtung eines Instituts für Sexualwissenschaft in Berlin an und sammelte politische Stellungnahmen zu den Themen Sexualstrafrecht, Razzien, Rosa Listen. Von der Kreuzberger Körtestraße aus initiierte er zahlreiche Projekte mit, von denen mehrere bis heute existieren, darunter – gegen den Widerstand des damaligen Wissenschaftssenators Wilhelm Kewenig – das Schwulenreferat im ASTA der Freien Universität Berlin, die Monatszeitschrift Siegessäule sowie im Zuge der Anti-AIDS-Bewegung zusammen mit weiteren Studenten eine Telefonberatungsstelle (TBS), das heutige Mann-O-Meter. Frühzeitig regte er – entsprechend seinem ausgleichenden Charakter – Gesprächsrunden an, darunter jene in der damaligen Landesimpfanstalt Abteilung Tropenmedizin, welche die Vertreter unterschiedlicher gesellschaftlicher Gruppen aus Wissenschaft, Politik und Kunst an einen Tisch brachten, darunter Ulrich Bienzle, Rosa von Praunheim und Stefan Reiß. Nach Aufenthalten in London, Kopenhagen und Amsterdam war Brüggemann seit 2000 für die Schwulenberatung Berlin als Psychologe und Psychotherapeut tätig, für die er sich schon in den 1980er Jahren engagiert hatte.

The contents of this page are sourced from Wikipedia article on 23 Apr 2020. The contents are available under the CC BY-SA 4.0 license.
comments so far.
Comments
From our partners
Sponsored
Reference sources
References
http://www.stefan-reiss-berlin.de/
https://web.archive.org/web/20080124091215/http://www.siegessaeule.de/service/archiv/erinnerung/thema3.htm
https://web.archive.org/web/20130529091714/http://www.denk-mal-posithiv.de/html/thomas_bruggemann.html
https://tools.wmflabs.org/persondata/p/Thomas_Br%C3%BCggemann
arrow-left arrow-right instagram whatsapp myspace quora soundcloud spotify tumblr vk website youtube pandora tunein iheart itunes