Quantcast
TB
72 views this week
Theo Bierkens

Theo Bierkens

Dutch cinematographer
The basics
Quick Facts
Intro Dutch cinematographer
Countries Kingdom of the Netherlands
Occupations Cinematographer
A.K.A. Bierkens
Gender male
Birth April 9, 1955
The details
Biography

Theo Bierkens (* 9. April 1955 in den Niederlanden) ist ein niederländischer Kameramann.

Leben

Theo Bierkens arbeitete bereits zehn Jahre lang beim Film, bevor er sich beim American Film Institute zum Kameramann hat ausbilden lassen. Nachdem er als Beleuchter und Kameraassistent arbeitete, debütierte er 1982 mit der niederländischen Fernsehserie Das Geheimnis des siebten Weges als Kameramann. Für seine Kameraarbeit an dem Dokumentarfilm König der letzten Tage und an dem Kinofilm Der Liebeswunsch wurde Bierkens 1994 und 2007 jeweils mit dem Deutschen Kamerapreis ausgezeichnet. Für seine Arbeiten an den beiden Fernsehfilmen Himmelreich auf Erden und Der Anwalt und sein Gast wurde er 2003 mit dem Deutschen Fernsehpreis als bester Kameramann ausgezeichnet.

Filmografie (Auswahl)

  • 1982: Das Geheimnis des siebten Weges (De Zevensprong, Fernsehserie, 13 Folgen)
  • 1986: Tatort: Freunde
  • 1992: Das Zeichen (De Johnsons)
  • 1993: König der letzten Tage
  • 1994: 1000 Rosen
  • 1994: In einer heißen Nacht (De Flat)
  • 1995: Mutters Courage
  • 1998: Bin ich schön?
  • 1998: Die Stunde des Lichts (When the Light Comes)
  • 2001: Die Entdeckung des Himmels (The Discovery of Heaven)
  • 2002: Himmelreich auf Erden
  • 2003: Der Anwalt und sein Gast
  • 2003: Katzenzungen
  • 2003: Tatort: Wenn Frauen Austern essen
  • 2006: Der Liebeswunsch
  • 2006: Franziskas Gespür für Männer
  • 2010: Ken Folletts Eisfieber
  • 2011: Tatort: Auskreuzung
  • 2012: Eine Frau verschwindet
  • 2012: Spreewaldkrimi – Eine tödliche Legende
  • 2013: Tod einer Polizistin
  • 2014: Helen Dorn – Das dritte Mädchen
  • 2014: Helen Dorn – Unter Kontrolle
  • 2015: Der verlorene Bruder
  • 2016: Tatort: Narben
  • 2017: Tatort: Nachbarn
  • 2017: Brandnächte
  • 2018: Südstadt
  • 2018: Polizeiruf 110: Crash
The contents of this page are sourced from Wikipedia article. The contents are available under the CC BY-SA 4.0 license.
comments so far.
Comments
References
http://swb.bsz-bw.de/DB=2.104/SET=1/TTL=1/CMD?retrace=0&trm_old=&ACT=SRCHA&IKT=2999&SRT=RLV&TRM=137501935
http://www.cinematographers.nl/PaginasDoPh/bierkens.htm
http://www.theobierkens.com/swf/roland_mylanus.swf
https://beacon.findbuch.de/seealso/pnd-aks?format=sources&id=137501935
https://d-nb.info/gnd/137501935
https://tools.wmflabs.org/persondata/p/Theo_Bierkens
https://viaf.org/viaf/81684208/
https://www.imdb.com/name/nm0005656/
arrow-left arrow-right arrow-up arrow-down instagram whatsapp myspace quora soundcloud spotify tumblr vk website youtube stumbleupon comments comments pandora gplay iheart tunein pandora gplay iheart tunein itunes