Quantcast
peoplepill id: ted-lesley
TL
1 views today
2 views this week
Ted Lesley
German stage magician

Ted Lesley

Ted Lesley
The basics

Quick Facts

Intro German stage magician
Was Magician Entertainer Writer Stage magician Non-fiction writer
From Germany
Field Entertainment Literature
Gender male
Birth 1 August 1937, Düren, Düren, Cologne Government Region, North Rhine-Westphalia
Death 24 October 2008 (aged 71 years)
Star sign Leo
The details (from wikipedia)

Biography

Ted Lesley (* 1. August 1937 in Düren als Friedrich Karl Helzel; † 24. Oktober 2008 in Berlin) war ein deutscher Zauberkünstler, Mentalist und Autor.

Leben

Bereits als Schuljunge kam er mit der Zauberkunst in Berührung. Auf Wunsch der Eltern musste er zunächst eine Berufsausbildung absolvieren. Er wurde Buchhalter. Erst Ende der 1960er Jahre interessierte er sich wieder verstärkt für die Zauberkunst. 1974 erhielt er sein erstes Profi-Engagement auf der Industriemesse in Hannover. Kurz danach erhielt er die Chance, in der Vorabendsendung im WDR in der TV-Serie „Ein Hauch von Magie“ mitzuspielen, was seinen Bekanntheitsgrad erhöhte. Hier war er unter anderem Partner von Vivi Bach. Als Autor von Fachartikeln veröffentlichte er bis zu seinem Tode rund 80 Artikel in der Fachzeitschrift Magische Welt, in denen er zum großen Teil eigene Kreationen beschrieb, die er später in seinem Buch Mental Mind Up zusammenfasste und ergänzte. Es erschien 1996 in englischer Sprache unter dem Titel Ted Lesley's Paramiracles. Von 1997 bis 1998 gab er sein eigenes Fachperiodikum heraus, Mind & Magic Magazin, von dem 10 Ausgaben erschienen sind. 1979 fungierte er als tricktechnischer Berater für den Schauspieler Alan Arkin in dem Film The Magician of Lublin (Der Magier). Im selben Jahr errang er überregionales Aufsehen mit einem Auftritt in der Wim Thoelke-Show des ZDF, in der er ankündigte, eine Glühbirne per Gedankenkraft zum Platzen bringen zu wollen. Das Kunststücke misslang jedoch.

1995 brachte das ZDF in der TV-Serie 37 Grad ein 30-minütiges Porträt über Ted Lesley.

Wirken

Ted Lesley hat einige, für die Zauberkunst relevante, Kunststücke erfunden.

  • Teleport Envelope, 1988
  • Verschwindendes Fernsehgerät, 1988
  • The Working Performers Marked Deck, 1991

Veröffentlichungen

  • Mental Mind Up, München 1992
  • Entertaining Close-Up Mentalism for Professional Performers, Berlin 1993
  • Ted Lesley's Paramiracles, Strasbourg 1996
  • It‘s Paramiraculous, Berlin 1997
  • Impossibilities 1998, Berlin 1998

Weblink

The contents of this page are sourced from Wikipedia article. The contents are available under the CC BY-SA 4.0 license.
comments so far.
Comments
From our partners
Sponsored
Sections Ted Lesley

arrow-left arrow-right instagram whatsapp myspace quora soundcloud spotify tumblr vk website youtube pandora tunein iheart itunes