Quantcast
peoplepill id: siegfried-weinmann
SW
1 views today
1 views this week
Siegfried Weinmann

Siegfried Weinmann

German cinematographer
Siegfried Weinmann
The basics

Quick Facts

Intro German cinematographer
Was Cinematographer
From Germany
Type Film, TV, Stage & Radio
Gender male
Birth 1910, Chorzów, Silesian Voivodeship, Poland
Death 3 September 1996 (aged 86 years)
The details

Biography

Siegfried Weinmann (* 1910 in Königshütte, Oberschlesien; † 3. September 1996 in Berlin) war ein deutscher Kameramann und Fotograf.

Leben und Wirken

Weinmann wurde als Sohn des Stummfilmkameramanns Friedrich Weinmann in Oberschlesien geboren. Ende der 20er Jahre begann er als Beleuchtungstechniker, ehe er eine Ausbildung zum Kameramann erhielt. Darüber hinaus durchlief Weinmann ein Volontariat bei der Produktionsgesellschaft Afifa.

Seine ersten Arbeiten waren 1931 Kameraassistenzen bei den Filmen Niemandsland und Strohwitwer. Im selben Jahr holte ihn Luis Trenker als einen von mehreren Kameraleuten zu seinem Berg- und Kriegsfilm Berge in Flammen. 1934 war er auch im Kamerateam Leni Riefenstahls bei ihrem NSDAP-Parteitagsfilm Triumph des Willens. Anders als sein berühmter Vater konnte sich Siegfried Weinmann beim Kinospielfilm jedoch nicht durchsetzen, und man ließ ihn in demselben Jahrzehnt nur noch einige Kurzfilme fotografieren.

Nach dem Zweiten Weltkrieg konnte Weinmann kaum mehr in seinem Beruf arbeiten, dokumentiert ist lediglich seine Kameraarbeit an dem halbdokumentarischen Spielfilm Vati macht Dummheiten. In den späteren Jahren wechselte Weinmann den Beruf und arbeitete als Zahntechniker.

Literatur

  • Johann Caspar Glenzdorf: Glenzdorfs internationales Film-Lexikon. Biographisches Handbuch für das gesamte Filmwesen. Band 3: Peit–Zz. Prominent-Filmverlag, Bad Münder 1961, DNB 451560752, S. 1849.
  • Kay Weniger: Das große Personenlexikon des Films. Die Schauspieler, Regisseure, Kameraleute, Produzenten, Komponisten, Drehbuchautoren, Filmarchitekten, Ausstatter, Kostümbildner, Cutter, Tontechniker, Maskenbildner und Special Effects Designer des 20. Jahrhunderts. Band 8: T – Z. David Tomlinson – Theo Zwierski. Schwarzkopf & Schwarzkopf, Berlin 2001, ISBN 3-89602-340-3, S. 305.
The contents of this page are sourced from Wikipedia article on 26 Aug 2020. The contents are available under the CC BY-SA 4.0 license.
comments so far.
Comments
Reference sources
References
https://d-nb.info/451560752
https://www.imdb.com/name/nm0918386
http://www.filmportal.de/person/siegfried-weinmann_c342d7d4dd4542f1a4c0f1bfaf1823cd
https://persondata.toolforge.org/p/Siegfried_Weinmann
arrow-left arrow-right arrow-up arrow-down instagram whatsapp myspace quora soundcloud spotify tumblr vk website youtube stumbleupon comments comments pandora gplay iheart tunein pandora gplay iheart tunein itunes