Quantcast
peoplepill id: sebastian-lindenast
SL
1 views today
1 views this week
Sebastian Lindenast
German coppersmith

Sebastian Lindenast

Sebastian Lindenast
The basics

Quick Facts

Intro German coppersmith
Is Coppersmith
From Germany
Gender male
Birth Nuremberg, Germany
Death Nuremberg, Germany
The details (from wikipedia)

Biography

Sebastian Lindenast der Ältere (* um 1460 in Nürnberg; † zwischen 1520 und 1529 ebenda) war ein deutscher Kupferschmied.

Um 1490 wurde er Meister. Er arbeitete seine kupfernen Gefäße und Schalen so schön und kostbar, dass ihm der Kaiser um 1513 das Vorrecht verlieh, sie zu vergolden.

Von 1506 bis 1509 fertigte er die kupfergetriebenen Figuren für die Uhr Männleinlaufen am Giebel des Michaelschors der Nürnberger Frauenkirche. Sie stellen die sieben Kurfürsten dar, die dem thronenden Kaiser Karl IV. huldigen. Die historische Szene erinnert an den Erlass der Goldenen Bulle im Jahr 1356.
(Die Uhr wurde 1738 erneuert, ihre Figuren zwischenzeitlich bis auf Kaiser und Herold verkauft und um 1850 durch Holzfiguren ersetzt.)

Befreundet war Lindenast mit Peter Vischer dem Älteren und Adam Krafft, mit dem er aufgewachsen war.

Seine Söhne Sebastian der Jüngere und Sebald erwarben 1505 bzw. 1528 ihren Meistertitel. Sebastian wohnte beim Spittlertor. Sebald erreichte seines Vaters Kunstfertigkeit nicht und verlor das Vorrecht zur Vergoldung wieder.

Literatur

  • Quellenschriften für Kunstgeschichte und Kunsttechnik des Mittelalters; 1875, S. 37–47.
  • Th(eodor von) Kern: Zur Geschichte der Künstlerfamilie Lindenast; In: Anzeiger für Kunde der deutschen Vorzeit, Nr. 20; 1873
The contents of this page are sourced from Wikipedia article on 22 Apr 2020. The contents are available under the CC BY-SA 4.0 license.
comments so far.
Comments
From our partners
Sponsored
Sections Sebastian Lindenast

arrow-left arrow-right instagram whatsapp myspace quora soundcloud spotify tumblr vk website youtube pandora tunein iheart itunes