Quantcast
peoplepill id: sean-winter
SW
1 views today
1 views this week
Sean Winter

Sean Winter

American poker player
Sean Winter
The basics

Quick Facts

Intro American poker player
Is Poker player
From United States of America
Gender male
Peoplepill ID sean-winter
The details (from wikipedia)

Biography

Sean Winter

Sean Winter (2018)
  Personenbezogene Informationen  
Geburtsjahr 1990 oder 1991
Geburtsort Vereinigte Staaten Jacksonville
Nickname
Nolez7PokerStars
Wohnort Vereinigte Staaten Jacksonville
Livepoker-Turniererfolge
Höchstes Preisgeld 02.430.000 $
Gesamtes Preisgeld 15.078.573 $
World Series of Poker
Bracelets keine
Cashes 16
Bestes Main Event 372. (2014)
  Main Event der World Poker Tour  
Titel 1
Cashes 7
  Main Event der European Poker Tour  
Titel keine
Cashes 1
  Main Event von partypoker Live  
Titel keine
Cashes 1

Sean Winter (* 1990 oder 1991 in Jacksonville, Florida) ist ein professioneller US-amerikanischer Pokerspieler.

Pokerkarriere

Werdegang

Winter spielt auf der Onlinepoker-Plattform PokerStars unter dem Nickname Nolez7. Dort belegte er im Mai 2016 beim Main Event der Spring Championship of Online Poker den zweiten Platz und erhielt ein Preisgeld von über einer Million US-Dollar. Seit 2011 nimmt Winter auch an renommierten Live-Turnieren teil.

Im Juni 2013 war Winter erstmals bei der World Series of Poker (WSOP) im Rio All-Suite Hotel and Casino in Las Vegas erfolgreich und kam bei drei Turnieren der Variante No Limit Hold’em in die Geldränge, darunter die Heads-Up Championship und das Main Event. Mitte Mai 2014 gewann er das Main Event der Card Player Poker Tour in seiner Heimatstadt Jacksonville mit einer Siegprämie von 84.000 Dollar. Anfang Dezember 2014 belegte Winter bei den Rock ’N’ Roll Poker Open in Hollywood, Florida, den zweiten Platz und erhielt ein Preisgeld von 270.000 Dollar. Mitte Juli 2015 gewann Winter den Bellagio Cup im Hotel Bellagio in Las Vegas mit einer Siegprämie von mehr als 560.000 Dollar. Rund einen Monat später wurde er beim High Roller der World Poker Tour (WPT) in Hollywood Dritter für knapp 250.000 Dollar. Am 1. Oktober 2015 entschied Winter das Aria High Roller im Aria Resort & Casino in Las Vegas für sich und sicherte sich den Hauptpreis von knapp 315.000 Dollar. Im Dezember 2015 wurde er beim Alpha8-Event der WPT im Bellagio Vierter für rund 440.000 Dollar. Anfang des Jahres 2016 erreichte Winter den Finaltisch beim Super High Roller des PokerStars Caribbean Adventures (PCA) auf den Bahamas und beendete das Turnier auf dem zweiten Rang. Aufgrund eines Deals mit dem Sieger Nick Maimone erhielt Winter ein Preisgeld von rund 915.000 Dollar. Im Juni 2016 belegte er beim Aria Super High Roller den dritten Platz, der ihm über 525.000 Dollar einbrachte. Im August 2017 gewann Winter drei Turniere im Aria Resort & Casino und sammelte so Preisgelder in Höhe von 400.000 Dollar. Bei der WSOP 2018 wurde er beim 50.000 Dollar teuren High-Roller-Event hinter Ben Yu Zweiter und sicherte sich ein Preisgeld von mehr als einer Million Dollar. Mitte November 2018 belegte Winter beim Super High Roller der partypoker Caribbean Poker Party in Nassau auf den Bahamas ebenfalls den zweiten Platz und erhielt ein Preisgeld von 550.000 Dollar. An gleicher Stelle wurde er drei Tage später bei der Super High Roller Championship erneut Zweiter und sicherte sich sein bisher höchstes Preisgeld von knapp 2,5 Millionen Dollar. Im Januar 2019 gewann Winter ein 25.000 Dollar teures Side-Event des PCA und sicherte sich eine Siegprämie von knapp 500.000 Dollar. Mitte Februar 2019 erreichte er bei den im Aria Resort & Casino ausgespielten US Poker Open vier Finaltische und gewann darüber hinaus das vierte Event, was ihm Preisgelder von rund 750.000 Dollar einbrachte. Damit sammelte Winter nach David Peters gemeinsam mit Stephen Chidwick die zweitmeisten Punkte im Rennen um die US Poker Open Championship. Ende April 2019 belegte Winter bei einem Event der European Poker Tour in Monte-Carlo den mit 389.600 Euro dotierten zweiten Platz. Mitte August 2019 gewann er das Hauptturnier der Seminole Hard Rock Poker Open in Hollywood und sicherte sich eine Siegprämie von rund 700.000 Dollar.

Insgesamt hat sich Winter mit Poker bei Live-Turnieren mehr als 15 Millionen Dollar erspielt.

Preisgeldübersicht

Jahr Preisgeld (in $) Turniersiege
2011 00.017.751
2012 00.048.789
2013 00.137.579
2014 00.506.981 1
2015 01.696.417 2
2016 02.287.036
2017 00.944.621 3
2018 05.022.576
2019 04.393.338 4
2020 00.023.485
gesamt 15.078.573 10
The contents of this page are sourced from Wikipedia article on 14 Feb 2020. The contents are available under the CC BY-SA 4.0 license.
comments so far.
Comments
From our partners
Sponsored
Reference sources
References
https://www.cardplayer.com/poker-news/17224-card-player-poker-tour-sean-winter-wins-bestbet-jacksonville-main-event
http://pokerdb.thehendonmob.com/player.php?a=r&n=189707
https://www.pocketfives.com/articles/wcoop-patrick-leonard-sean-winter-grab-six-figure-wins-592578/
https://www.pocketfives.com/tournament/11783178/
https://pokerdb.thehendonmob.com/event.php?a=r&n=80486
https://pokerdb.thehendonmob.com/event.php?a=r&n=80527
https://pokerdb.thehendonmob.com/event.php?a=r&n=80534
https://pokerdb.thehendonmob.com/event.php?a=r&n=218323
https://pokerdb.thehendonmob.com/event.php?a=r&n=259813
https://pokerdb.thehendonmob.com/event.php?a=r&n=317988
https://pokerdb.thehendonmob.com/event.php?a=r&n=311410
https://pokerdb.thehendonmob.com/event.php?a=r&n=345204
https://pokerdb.thehendonmob.com/event.php?a=r&n=346442
https://pokerdb.thehendonmob.com/event.php?a=r&n=346534
https://pokerdb.thehendonmob.com/event.php?a=r&n=387094
https://pokerdb.thehendonmob.com/event.php?a=r&n=453513
arrow-left arrow-right instagram whatsapp myspace quora soundcloud spotify tumblr vk website youtube pandora tunein iheart itunes