Quantcast
peoplepill id: sascha-armutat
SA
1 views today
1 views this week
Sascha Armutat
German economist

Sascha Armutat

Sascha Armutat
The basics

Quick Facts

Intro German economist
Is Economist
From Germany
Field Finance
Gender male
Birth 13 May 1971
Age 51 years
Star sign Taurus
The details (from wikipedia)

Biography

Sascha Armutat (* 13. Mai 1971) ist ein deutscher Offizier und Wirtschaftswissenschaftler. Er war Forschungsleiter bei der Deutschen Gesellschaft für Personalführung. Seit 2016 ist er Professor an der Fachhochschule Bielefeld.

Leben

Armutat trat nach dem Abitur 1990 als Offizieranwärter in die Luftwaffe der Bundeswehr ein. Er absolvierte zunächst die Offizierschule der Luftwaffe. Von 1991 bis 1994 studierte er Pädagogik an der Helmut-Schmidt-Universität in Hamburg (Diplom-Pädagoge). Danach war er u. a. Ausbildungsoffizier in Heide und Dozent für Innere Führung an der Unteroffizierschule der Luftwaffe (USLw) in Appen.

2003 wurde er berufsbegleitend an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Potsdam mit der Dissertation Kompetenzentwicklung im universitären Studienfach Personal für das Berufsfeld Personalmanagement zum Dr. rer. pol. promoviert. Im Anschluss nahm er einen Lehrauftrag am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Organisation und Personalwesen von Dieter Wagner an. Von 2007 bis 2012 vertrat er die Professur. Außerdem war er Lehrbeauftragter an der Hochschule Fresenius in Köln und der FOM – Hochschule für Oekonomie und Management in Düsseldorf.

Im Jahre 1998 wurde wissenschaftlicher Mitarbeiter der Deutschen Gesellschaft für Personalführung e.V. (DGFP) in Düsseldorf. Ab dem Jahr 2000 baute er dort mithilfe des Referats Arbeitskreise die Forschungsabteilung der Organisation auf und aus. 2003 übernahm er die Leitung des Fachreferats. Von 2009 bis 2013 war er Leiter des Forschung- und Themenbereichs mit inhaltlicher Verantwortung u. a. für die DGFP Akademie und von 2014 bis 2016 Leiter des Bereichs „Strategie, Forschung und Politik“.

Im Jahr 2016 wurde Armutat Professor für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Personalmanagement und Organisation am Fachbereich Wirtschaft und Gesundheit der Fachhochschule Bielefeld. Er unterrichtet und forscht in den Themenfeldern Personalmanagement, Führung und Organisation und hält Vorträge zu Trends im Personalmanagement.

Schriften (Auswahl)

  • Kompetenzentwicklung im universitären Studienfach Personal für das Berufsfeld Personalmanagement (= Hochschulschriften zum Personalwesen. Band 35). Hampp, München u. a. 2003, ISBN 3-87988-768-3.
  • et al.: Organisation des Personalmanagements. Expertise-Center, Service-Center, Key-Account-Personalmanagement (= DGFP-PraxisEdition. Band 83). W. Bertelsmann, Bielefeld 2007, ISBN 978-3-7639-3379-2.
  • (Hrsg. mit Wolfgang Neumeier): Impat-Management – befristete Entsendungen nach Deutschland im Unternehmen gestalten. Grundlagen, Handlungshilfen, Praxisbeispiele (= DGFP-PraxisEdition. Band 85). W. Bertelsmann, Bielefeld 2007, ISBN 978-3-7639-3381-5.
  • et al.: Management development. Zukunftssicherung durch kompetenzorientierte Führungskräfteentwicklung (= DGFP-PraxisEdition. Band 87). W. Bertelsmann, Bielefeld 2007, ISBN 978-3-7639-3384-6.
  • mit Reiner Weidmann: Gedankenblitz und Kreativität – Ideen für ein innovationsförderndes Personalmanagement (= DGFP-PraxisEdition. Band 90). W. Bertelsmann, Bielefeld 2008, ISBN 978-3-7639-3387-7.
  • (Hrsg. et al.): Lebensereignisorientiertes Personalmanagement. Eine Antwort auf die demografische Herausforderung. Grundlagen, Handlungshilfen, Praxisbeispiele (= DGFP-PraxisEdition. Band 91). W. Bertelsmann, Bielefeld 2009, ISBN 978-3-7639-3388-4.
  • (Hrsg. et al.): Outsourcing und Steuerung externer Partner. Personalmanagement im Wandel. Herausforderungen, Lösungen, Aufgaben (= DGFP-PraxisEdition. Band 95). W. Bertelsmann, Bielefeld 2009, ISBN 978-3-7639-3859-9.
  • (Hrsg. mit Achim Seisreiner): Differentielles Management. Individualisierung und Organisation in systemischer Kongruenz. Festschrift für Prof. Dr. Dieter Wagner (= Springer Gabler Research). Springer Gabler, Wiesbaden 2012, ISBN 978-3-8349-4516-7.
The contents of this page are sourced from Wikipedia article on 06 Aug 2020. The contents are available under the CC BY-SA 4.0 license.
comments so far.
Comments
From our partners
Sponsored
Sections Sascha Armutat

arrow-left arrow-right instagram whatsapp myspace quora soundcloud spotify tumblr vk website youtube pandora tunein iheart itunes