Quantcast
Ruth Killer: German actress and voice actress (1920 - n/a) | Biography, Filmography, Facts, Information, Career, Wiki, Life
peoplepill id: ruth-killer
RK
1 views today
1 views this week
Ruth Killer
German actress and voice actress

Ruth Killer

Ruth Killer
The basics

Quick Facts

Intro German actress and voice actress
Is Actor Voice actor
From Germany
Field Film, TV, Stage & Radio
Gender female
Birth 18 April 1920, Graz, Austria
Age 102 years
Star sign Aries
The details (from wikipedia)

Biography

Ruth Killer (* 18. April 1920 in Graz) ist eine deutsche Schauspielerin, Synchronsprecherin und Künstlervermittlerin.

Leben

Ruth Killer wirkte bereits 1929 als Kinderdarstellerin in Johann Nestroys Posse Der Talisman unter der Regie von Willem Holsboer am Münchner Volkstheater mit.

Später trat sie auch in einigen Filmproduktionen auf, wie beispielsweise in Kurt Hoffmanns Das verlorene Gesicht neben Gustav Fröhlich, der Ganghofer-Verfilmung Der Geigenmacher von Mittenwald und in dem US-amerikanischen Kriminalfilm Phantom Caravan mit Don Ameche in der Hauptrolle. Daneben arbeitete sie auch als Synchronsprecherin und lieh ihre Stimme unter anderem Virginia Christine in Rächer der Unterwelt, Ina Claire in Ninotschka und Moira Lister in Verliebt in eine Königin.

Ihren beruflichen Schwerpunkt bildete jedoch eine andere Tätigkeit in der Showbranche: Ruth Killer gründete und leitete als Agentin eine erfolgreiche Künstleragentur, die unter anderem 25 Jahre lang den Schauspieler Raimund Harmstorf und über 20 Jahre lang den Schauspieler Gunther Philipp betreute. Karin Dor, Heide Keller, René Heinersdorff, Horst Naumann und Marika Rökk zählen ebenfalls zu ihren Klienten.

Ruth Killer war mit dem Produzenten Albert Stenzel verheiratet.

Filmografie (Auswahl)

  • 1948: Das verlorene Gesicht – Regie: Kurt Hoffmann
  • 1950: Der Geigenmacher von Mittenwald – Regie: Rudolf Schündler
  • 1951: Das ewige Spiel – Regie: František Čáp
  • 1951: Fanfaren der Liebe – Regie: Kurt Hoffmann
  • 1954: Phantom Caravan – Regie: Roy Rich

Hörspiele

  • 1957: Das Mädel aus der Vorstadt (nach Johann Nestroy) – Regie: Karl Bogner

Anmerkungen

  1. Nestroy in München, Brigit Pargner, W. E. Yates (Hrsg.), Deutsches Theatermuseum München, Lehner 2001, S. 163.
  2. News: Politik, Geld, Szene, Leute, Issues, VerlagsgesembH & Co KG 1998, S. 240.
  3. Nachruf auf Gunther Philipp, in: Die Welt, 3. Oktober 2003.
  4. Michael Petzel/Manfred Hobsch: Die Akte James Bond: Die Billy-Kocian-Fotocollection der klassischen James-Bond-Filme mit Sean Connery und Roger Moore, mit vielen bislang unveröffentlichten Fotografien von den Dreharbeiten der James-Bond-Filme, Schwarzkopf & Schwarzkopf 2002.
  5. Deutsches Bühnen-Jahrbuch, Bd. 102, Deutscher Bühnenverein, Genossenschaft Deutscher Bühnen-Angehöriger (Hrsg.), F. A. Günther & Sohn 1994, S. 392.
  6. Deutsches Bühnen-Jahrbuch, Bd. 102, Deutscher Bühnenverein, Genossenschaft Deutscher Bühnen-Angehöriger (Hrsg.), F. A. Günther & Sohn 1994, S. 372.
  7. Who's who in Germany 1990, Bd. 1, S. 744.
The contents of this page are sourced from Wikipedia article on 19 Apr 2020. The contents are available under the CC BY-SA 4.0 license.
comments so far.
Comments
From our partners
Sponsored
Sections Ruth Killer

arrow-left arrow-right instagram whatsapp myspace quora soundcloud spotify tumblr vk website youtube pandora tunein iheart itunes