Quantcast
peoplepill id: ruth-gassmann
RG
1 views today
4 views this week
Ruth Gassmann

Ruth Gassmann

German actress
Ruth Gassmann
The basics

Quick Facts

Intro German actress
Is Actor
From Germany
Type Film, TV, Stage & Radio
Gender female
Birth 1 March 1935, Augsburg, Germany
Age 85 years
Star sign PiscesPisces
The details

Biography

Ruth Gassmann (* 1. März 1935 in Augsburg) ist eine deutsche Schauspielerin, Sängerin und Regieassistentin.

Leben und Wirken

Ruth Gassmann hatte eine Schauspiel- und Gesangsausbildung erhalten. Unmittelbar darauf (1956) knüpfte sie ihren ersten Kontakt zum Film bei G. W. Pabsts letzter Inszenierung Durch die Wälder durch die Auen, wo sie in nicht näher bekannter Funktion assistierte.

1963 wurde die Bayerin für die tragende Rolle einer Ärztin in dem hochspekulativen, das Thema Geschlechtskrankheiten aufgreifenden Kinofilm „Teufel im Fleisch“ verpflichtet. Im Jahr darauf wirkte sie mit der weiblichen Hauptrolle in der Opernadaption Die Baßgeige unter der Regie Wolfgang Liebeneiners mit. Ihr Gesangspart wurde allerdings von Catherine Gayer übernommen. Schlagartig bekannt machte Gassmann Ende der 1960er Jahre die weibliche Hauptrolle der Helga in den gleichnamigen Aufklärungsfilmen, die sich an den Kinokassen als enorm erfolgreich erweisen sollten. Zu dieser Zeit spielte Ruth Gassmann auch Theater und nahm Stückverträge an Münchner Bühnen an.

Etwas später, zu Beginn der 1970er Jahre, begann die Künstlerin ihr Betätigungsfeld hinter die Bühne zu verlegen und arbeitete als Regieassistentin (etwa an der Oper des Saarbrücker Staatstheaters). Außerdem trat sie dort auch als Sängerin auf. Auch in der Fernsehoperette „Auf der grünen Wiese“ konnte sie, an der Seite des österreichischen Tenors Peter Minich, ihre Gesangskünste unter Beweis stellen. Seit den frühen 1970er Jahren geriet die Künstlerin jenseits des Theaters ein wenig in Vergessenheit.

Ruth Gassmanns Ehemann war ein Atomphysiker. Mit ihm hat sie zwei Töchter und einen Sohn.

Anmerkungen

  1. Lebensdaten laut Fernseharchiv Kay Weniger, basierend auf Frau Gassmanns eigenen Angaben. Die üblicherweise zu lesenden Angaben, die das Jahr 1941 und als Geburtsort München nennen, sind unzutreffend
The contents of this page are sourced from Wikipedia article on 22 Apr 2020. The contents are available under the CC BY-SA 4.0 license.
comments so far.
Comments
Reference sources
References
https://www.imdb.com/name/nm0309356/
https://www.filmportal.de/b81f5e6a08d54153af1d2ce465482ae9
https://d-nb.info/gnd/134956273
http://swb.bsz-bw.de/DB=2.104/SET=1/TTL=1/CMD?retrace=0&trm_old=&ACT=SRCHA&IKT=2999&SRT=RLV&TRM=134956273
https://beacon.findbuch.de/seealso/pnd-aks?format=sources&id=134956273
https://viaf.org/viaf/79877769/
https://tools.wmflabs.org/persondata/p/Ruth_Gassmann
arrow-left arrow-right arrow-up arrow-down instagram whatsapp myspace quora soundcloud spotify tumblr vk website youtube stumbleupon comments comments pandora gplay iheart tunein pandora gplay iheart tunein itunes