Quantcast
peoplepill id: rudolf-drux
RD
1 views today
1 views this week
Rudolf Drux

Rudolf Drux

German germanist
Rudolf Drux
The basics

Quick Facts

Intro German germanist
Is Germanist
From Germany
Type Social science
Gender male
Birth 2 May 1948, Rosenheim, Germany
Age 72 years
Star sign Taurus
The details

Biography

Rudolf Drux (* 2. Mai 1948 in Rosenheim) ist ein deutscher Germanist.

Leben

Das Studium der Germanistik, Latinistik u. Hist.-Vergl. Sprach- und Literaturwissenschaft in Köln schloss er mit dem Staatsexamen 1973 und der Promotion 1976 ab. Nach der Habilitation 1984 lehrte er von 1985 bis 1990 als Professor auf Zeit an der Universität zu Köln. Von 1990 bis 1992 hatte er Lehrstuhlvertretungen und Gastprofessuren in Mannheim, Kiel, Essen und Sassari. Von 1992 bis 1996 lehrte er als Universitäts-Professor für Deutsche Literatur und Kulturwissenschaft an der TH Darmstadt. 1995/1996 war er Dekan des Fachbereiches 2 (ebenda). Seit Oktober 1996 ist er C4-Professur für deutsche Literaturgeschichte an der Universität zu Köln. 2000 war er Visiting professor at the University of Wisconsin. Von 2009 bis 2015 war er Vorsitzender der Lichtenberg-Gesellschaft.

Seine Forschungsschwerpunkte sind deutsche Dichtung von der Frühen Neuzeit bis zum Vormärz, Literatur in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts, Motiv- und Stoffgeschichte, historische Metaphorik (bes. literatur- und technikgeschichtliche Interferenzen), Gattungspoetik (Kasualpoesie, Satire, Nachtstücke, experimentelle Lyrik) und Intermedialität (Wechselbeziehungen zwischen Literatur, Musik und Film).

Schriften (Auswahl)

  • Martin Opitz und sein poetisches Regelsystem. Bonn 1976, ISBN 3-416-01288-7.
  • Marionette Mensch. Ein Metaphernkomplex und sein Kontext von Hoffmann bis Büchner. München 1986, ISBN 3-7705-2317-2.
  • als Herausgeber: Die lebendige Puppe. Erzählungen aus der Zeit der Romantik. Frankfurt am Main 1986, ISBN 3-596-25728-X.
  • als Herausgeber: Menschen aus Menschenhand. Zur Geschichte der Androiden. Texte von Homer bis Asimov. Stuttgart 1988, ISBN 3-476-00642-5.

Literatur

  • als Herausgeber Rolf Füllmann, Juliane Kreppel, Ole Löding, Judith Leiß, Detlef Haberland und Ulrich Port: Der Mensch als Konstrukt. Festschrift für Rudolf Drux zum 60. Geburtstag. Bielefeld 2008, ISBN 978-3-89528-709-1.

Belege

  1. Eintrag im Deutschen Literatur-Lexikon, Das 20. Jahrhundert, Seite 597, ISBN ISBN 3-908255-00-7
The contents of this page are sourced from Wikipedia article on 17 Apr 2020. The contents are available under the CC BY-SA 4.0 license.
comments so far.
Comments
Reference sources
References
https://books.google.de/books?id=LTVy1N0ryQAC&pg=PA2006&lpg=PA2006&dq=%22Rudolf+Drux%22+1948&source=bl&ots=6gs3HeMsay&sig=ACfU3U2v7ZNLQRFCc2-_yRd9u8AqQvgRLQ&hl=de&sa=X&ved=2ahUKEwj4nu6kyJ7nAhVE5aQKHbYUA_cQ6AEwB3oECAkQAQ#v=onepage&q=%22Rudolf%20Drux%22%201948&f=false
http://idsl1.phil-fak.uni-koeln.de/?id=10511
https://d-nb.info/gnd/10511183X
http://swb.bsz-bw.de/DB=2.104/SET=1/TTL=1/CMD?retrace=0&trm_old=&ACT=SRCHA&IKT=2999&SRT=RLV&TRM=10511183X
https://beacon.findbuch.de/seealso/pnd-aks?format=sources&id=10511183X
https://lccn.loc.gov/n85297547
https://viaf.org/viaf/60145067170566630849/
https://tools.wmflabs.org/persondata/p/Rudolf_Drux
arrow-left arrow-right arrow-up arrow-down instagram whatsapp myspace quora soundcloud spotify tumblr vk website youtube stumbleupon comments comments pandora gplay iheart tunein pandora gplay iheart tunein itunes