Quantcast
peoplepill id: ralf-rinke
RR
1 views today
2 views this week
Ralf Rinke

Ralf Rinke German ice hockey player

German ice hockey player
Ralf Rinke
The basics

Quick Facts

Intro German ice hockey player
Is Athlete Ice hockey player
From Germany Latvia
Type Sports
Gender male
Birth 18 May 1993, Ebersberg, Ebersberg, Upper Bavaria, Germany
Age: 27 years
Star sign TaurusTaurus
Stats
Weight: 82 kg
Sports Teams
Hamburg Freezers
The details

Biography

  Ralf Rinke
Geburtsdatum 18. Mai 1993
Geburtsort Ebersberg, Deutschland
Größe 184 cm
Gewicht 83 kg
Position Rechter Flügel
Nummer #66
Schusshand Links
Karrierestationen
bis 2009 TSV 1862 Erding
2009–2011 Jungadler Mannheim
2011 EV Landshut
2011–2012 EHC Timmendorfer Strand 06
2012–2014 Fischtown Pinguins Bremerhaven
2013–2015 Hamburg Freezers
2015 Heilbronner Falken
2017–2018 ERC Sonthofen
2018–2019 EHC Königsbrunn
seit 2019 Hannover Scorpions

Ralf Rinke (auch Ralfs Rinke-Leitāns; * 18. Mai 1993 in Ebersberg) ist ein deutsch-lettischer Eishockeyspieler, der bei den Hannover Scorpions in der Eishockey-Oberliga Nord unter Vertrag steht. Sein Bruder Eddy ist ebenfalls Eishockeyspieler.

Karriere

Rinke begann seine Karriere beim TSV Erding, für dessen Junioren er in der Saison 2008/09 in der Jugend-Bundesliga spielte. In der Folgesaison wechselte er zu den Jungadler Mannheim, bei denen er zwei Spielzeiten bestritt. Bei den Heilbronner Falken spielte er in der Saison 2010/11 vier Spiele in der 2. Bundesliga. Nach seinem sportlichen Auftritt in der Deutschen Nachwuchsliga mit dem EV Landshut wechselte er nach Norddeutschland und spielte in der Saison 2011/12 für den EHC Timmendorfer Strand 06 in der Oberliga Nord.

Nach nur einer Saison in der Oberliga wurde er von den Hamburg Freezers verpflichtet und mit einer Förderlizenz ausgestattet. Diese Lizenz berechtigte ihn, für die Fischtown Pinguins aus Bremerhaven anzutreten. In der Saison 2013/14 wurde er mit dem Team aus Bremerhaven in der DEL2 Meister. Seit dem 13. November 2014 wurde er mit Hilfe seiner Förderlizenz beim Ligakonkurrent des ETC Crimmitschau eingesetzt, da ihm weder die Hamburg Freezers noch die Fischtown Pinguins genug Spielzeit ermöglichen konnten. Im Februar 2015 reagierten die Hamburger auf ihre verletzungsbedingte Personalnot und holten Rinke zurück in den DEL-Kader.

Im Sommer 2015 absolvierte er ein Probetraining bei Dinamo Riga, konnte sich aber nicht für einen Vertrag empfehlen. Stattdessen heuerten ihn die Heilbronner Falken für die DEL2-Saison 2015/16 an.

Im Dezember 2015 wurde bekannt, dass Ralf Rinke nach dem Spiel am 20. November 2015 bei den Dresdner Eislöwen positiv auf eine nicht genannte verbotene Substanz getestet wurde, woraufhin eine sofortige Suspendierung erfolgte.

Ab der Saison 2017/18 nahm er am Training des ERC Sonthofen teil und nahm nach Ablauf seiner Doping Sperre ab dem 15. Dezember 2017 regulär am Spielbetrieb teil.

The contents of this page are sourced from Wikipedia article on 04 Jul 2020. The contents are available under the CC BY-SA 4.0 license.
comments so far.
Comments
Reference sources
References
https://web.archive.org/web/20160304080722/http://hamburg-freezers.de/index.php?link=http://hamburg-freezers.de/html/news_cc367170-fd9f-4108-83de-ff707aba1434.html
https://giftbot.toolforge.org/deref.fcgi?url=http://hamburg-freezers.de/index.php?link%3Dhttp%253A%252F%252Fhamburg-freezers.de%252Fhtml%252Fnews_cc367170-fd9f-4108-83de-ff707aba1434.html
http://IABotmemento.invalid/http://hamburg-freezers.de/index.php?link=http://hamburg-freezers.de/html/news_cc367170-fd9f-4108-83de-ff707aba1434.html
http://hamburg-freezers.de/index.php?link=http://hamburg-freezers.de/html/news_cc367170-fd9f-4108-83de-ff707aba1434.html
http://www.sport1.de/eishockey/del/2015/12/doping-ralf-rinke-von-den-heilbronner-falken-positiv-getestet
https://www.eliteprospects.com/player.php?player=42509
arrow-left arrow-right arrow-up arrow-down instagram whatsapp myspace quora soundcloud spotify tumblr vk website youtube stumbleupon comments comments pandora gplay iheart tunein pandora gplay iheart tunein itunes