Quantcast
peoplepill id: michaela-hohkamp
MH
2 views today
2 views this week
Michaela Hohkamp

Michaela Hohkamp

German historian
Michaela Hohkamp
The basics

Quick Facts

Intro German historian
Is Historian Professor Educator
From Germany
Type Academia Social science
Gender female
Birth 30 July 1958, Waltrop, Germany
Age 63 years
Star sign Leo
The details (from wikipedia)

Biography

Michaela Hohkamp (* 30. Juli 1958 in Waltrop) ist eine deutsche Historikerin.

Michaela Hohkamp studierte Geschichte, Politikwissenschaft, Soziologie und Kunstgeschichte. Anschließend war sie Mitarbeiterin am Max-Planck-Institut für Geschichte in Göttingen. Sie wurde im Sommersemester 1994 in Göttingen mit einer von Rudolf Vierhaus und Hans Medick betreuten Arbeit über Herrschaft und ländliche Lebenswelten im 18. Jahrhundert promoviert. Seit 1995 war sie Mitarbeiterin und Assistentin am Fachbereich Geschichts- und Kulturwissenschaften der Freien Universität Berlin. 2006/07 erfolgte die Habilitation und die Verleihung der venia legendi für Neuere Geschichte mit einer Arbeit über die frühneuzeitliche Fürstengesellschaft (15. bis 18. Jahrhundert). Seit Sommersemester 2008 lehrte Hohkamp an der FU Berlin als W2-Professorin für die Geschichte der Frühen Neuzeit/ Historische Anthropologie und Geschlechtergeschichte. Seit dem 1. November 2011 ist sie an der Universität Hannover Inhaberin der Christian-Gottlob-Heyne-Professur (W3) für die Geschichte der Frühen Neuzeit/ Raum und Region.

Hohkamp forscht schwerpunktmäßig über frühneuzeitliche Herrschaft aus kulturwissenschaftlicher Perspektive. Raum, Geschlecht und Verwandtschaft bilden dabei wichtige Referenzpunkte.

Schriften

Monografien

  • Herrschaft in der Herrschaft. Die vorderösterreichische Obervogtei Triberg von 1737 bis 1780 (= Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Geschichte. Bd. 142). Vandenhoeck & Ruprecht Göttingen 1998, ISBN 3-525-35457-6.

Herausgeberschaften

  • zusammen mit Claudia Ulbrich: Der Staatsbürger als Spitzel. Denunziation während des 18. und 19. Jahrhunderts aus europäischer Perspektive (= Deutsch-Französische Kulturbibliothek. Bd. 19). Leipziger Universitätsverlag, Leipzig 2001, ISBN 3-935693-13-3.
  • zusammen mit Gabriele Jancke: Nonne, Königin und Kurtisane. Wissen, Bildung und Gelehrsamkeit von Frauen in der Frühen Neuzeit (Tagung „Wissen - Bildung - Gelehrsamkeit: Gelehrte Frauen in der Frühen Neuzeit?“) Helmer, Königstein/ Taunus 2004, ISBN 3-89741-145-8.
The contents of this page are sourced from Wikipedia article on 20 Apr 2020. The contents are available under the CC BY-SA 4.0 license.
comments so far.
Comments
From our partners
Sponsored
Reference sources
References
http://www.hist.uni-hannover.de/hohkamp.html
https://www.phil.uni-hannover.de/singlenews.html?&no_cache=1&tx_ttnews%5Bpointer%5D=2&tx_ttnews%5BbackPid%5D=448&tx_ttnews%5Btt_news%5D=3194&cHash=0ede057d1543eedbc54aa20f3da46d22
https://d-nb.info/gnd/1103073214
http://swb.bsz-bw.de/DB=2.104/SET=1/TTL=1/CMD?retrace=0&trm_old=&ACT=SRCHA&IKT=2999&SRT=RLV&TRM=1103073214
https://beacon.findbuch.de/seealso/pnd-aks?format=sources&id=1103073214
https://lccn.loc.gov/nb99008695
https://viaf.org/viaf/172556/
https://tools.wmflabs.org/persondata/p/Michaela_Hohkamp
https://d-nb.info/gnd/120495260
https://beacon.findbuch.de/seealso/pnd-aks?format=sources&id=120495260
arrow-left arrow-right instagram whatsapp myspace quora soundcloud spotify tumblr vk website youtube pandora tunein iheart itunes