Quantcast
peoplepill id: matthias-pussjaeger
MP
1 views today
1 views this week
Matthias Pussjäger
Austrian painter

Matthias Pussjäger

Matthias Pussjäger
The basics

Quick Facts

Intro Austrian painter
Was Painter
From Austria
Field Arts
Gender male
Birth 1654, Rottenbuch, Weilheim-Schongau, Upper Bavaria, Germany
Death 22 December 1734, Merano, South Tyrol, Trentino-South Tyrol, Italy (aged 81 years)
The details (from wikipedia)

Biography

Matthias Pussjäger (auch Matthias Bußjäger; * 3. Februar 1654 in Rottenbuch; † 22. Dezember 1734 in Meran) war ein Maler, der hauptsächlich im damaligen Tirol viele Altarbilder schuf.

Leben

Seine Ausbildung erfolgte unter anderem bei Johann Carl Loth in Venedig. Nach seiner Niederlassung in Meran war er sehr produktiv, mahlte unglaublich viel, und wurde Ratsherr, später Bürgermeister der Stadt.

Ein Sohn Pussjägers, Norbert Bußjäger, wurde 1747 Abt der Stiftes Wilten.

Werk (Auswahl)

  • Deutschnofen, Maria Weißenstein, Wallfahrtskirche, linker Seitenaltar, Maria mit dem hl. Philipp Benitius sig. 1722
  • Eppan, Pfarrkirche St. Pauls, Rosenkranzbild 1711
  • Graun im Vinschgau, St. Valentin auf der Heide, St. Josef in Monteplair, Altarbild Hl. Josef mit den Engeln, sig. 1704
  • Kaltern, Heiligkreuz am Kalvarienberg, Deckengemälde Passionsszenen, Propheten, Engelsköpfe 1720
  • Kuens, Pfarrkirche, Ehemaliges Altarblatt St. Maurizius sig. 1712
  • Laas, Eyrs, Pfarrkirche St. Remigius, Seitenaltar, Hl. Josef
  • Lana, Kapuzinerkirche, Rechter Seitenaltar, St. Felix um 1720
  • Lana, Alte Pfarrkirche in Niederlana, Gemälde Maria Himmelfahrt übertragen von der Pfarrkirche von Meran
  • Livinallongo del Col di Lana, Chiesetta di Renaz - Beata Vergine di Loreto, Mutter Anna und Maria
  • Mals, Burgeis, Abtei Marienberg, Stiftsgebäude, Gemälde Krönung Mariens 1701
  • Mals, Schleis, Pfarrkirche St. Laurentius, Hauptaltar Gemälde St. Laurentius 1639
  • Meran, Barbarakapelle, Altarbild Hl. Barbara verweigert das Götzenopfer
  • Meran, Kapuzinerkirche, Altarbilder sig. 1717; Sechs große Passionsbilder
  • Meran, St. Nikolaus, An der Südfassade, Auferweckung des Lazarus, Epitaph für Christoph Hafner, gest. 1699
  • Meran, St. Nikolaus, Gemälde im Chor, Aufopferung im Tempel
  • Meran, St. Vigil, Ehemalige Altarbilder
  • Moos in Passeier, Pfarrkirche, Gemälde Maria mit Joachim und Anna
  • Nals, St. Appolonia, Altarbild Maria mit dem Christuskind und den hl. Apollonia und Magdalena um 1683
  • Naturns, Pfarrkirche St. Zeno, Gemälde Immaculata um 1730
  • Partschins, Pfarrkirche, Immakulata (deponiert)
  • Pfatten, Pfarrkirche St. Magdalena, Altarbild hl. Magdalena als Büßerin sig. 1705
  • Riffian, Wallfahrtskirche, Seitenaltar, Altarbild Immaculata und Giebelbild Gottvater
  • St. Martin in Passeier, Pfarrkirche, Altarbild Opferung im Tempel
  • Stams, Zisterzienserkloster Stams, Flucht Lots und seiner Töchter aus dem brennenden Sodom
  • Zisterzienserkloster Stams, Verstoßung der Hagar und ihres Sohnes Ismael durch Abraham, signiert M P 1704
  • Zisterzienserkloster Stams, Die Rettung Hagars und Ismaels in der Wüste durch einen Engel
  • Zisterzienserkloster Stams, Jakob mit Laban, Lea und Rahel
  • Terlan, Gratlkirche, Altartüren, Blumenvasen und Maria Verkündigung, sig. 1722
  • Tirol (Südtirol), Pfarrkirche St. Johannes, Gemälde Hl. Josef
  • Tisens, St. Hippolyt in Naraun, Ehem. Fahnenblatt
  • Villnöß, St. Peter und Paul, Hochaltarbild Maria Himmelfahrt

Literatur

  • Constantin von Wurzbach: Pussieger, Mathias. In: Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich. 24. Theil. Kaiserlich-königliche Hof- und Staatsdruckerei, Wien 1872, S. 106 f. (Digitalisat).
  • Albert IlgPußjäger, Matthias. In: Allgemeine Deutsche Biographie (ADB). Band 26, Duncker & Humblot, Leipzig 1888, S. 735.
  • Franz Innerhofer: Bußjäger, Mathias. In: Ulrich Thieme (Hrsg.): Allgemeines Lexikon der Bildenden Künstler von der Antike bis zur Gegenwart. Begründet von Ulrich Thieme und Felix Becker. Band 5: Brewer–Carlingen. E. A. Seemann, Leipzig 1911, S. 293 (Textarchiv – Internet Archive). 
  • Franz Martin: Pusjäger, Matthias. In: Hans Vollmer (Hrsg.): Allgemeines Lexikon der Bildenden Künstler von der Antike bis zur Gegenwart. Begründet von Ulrich Thieme und Felix Becker. Band 27: Piermaria–Ramsdell. E. A. Seemann, Leipzig 1933, S. 468. 
  • Irma Kustatscher-Pernter: Der Meraner Maler Matthias Pussjäger (= Veröffentlichungen der Universität Innsbruck Band 113). Innsbruck 1978.
  • Dankmar Trier: Bußjäger, Mathias. In: Allgemeines Künstlerlexikon. Die Bildenden Künstler aller Zeiten und Völker (AKL). Band 15, Saur, München u. a. 1996, ISBN 3-598-22755-8, S. 346. (Bußjäger, Mathias im AKL Online Subskriptionszugriff).
The contents of this page are sourced from Wikipedia article on 19 Aug 2020. The contents are available under the CC BY-SA 4.0 license.
comments so far.
Comments
From our partners
Sponsored
Sections Matthias Pussjäger

arrow-left arrow-right instagram whatsapp myspace quora soundcloud spotify tumblr vk website youtube pandora tunein iheart itunes