Quantcast
MS
Germany
11 views this week
Mathias Schneckenburger

Mathias Schneckenburger

German theologian
The basics
Quick Facts
Intro German theologian
A.K.A. Mathias Schnekenburger
Countries Germany
Occupations Theologian University teacher
Gender male
Birth 17 January 1804 (Talheim)
Death 14 June 1848 (Bern)
The details
Biography

Matthias Schneckenburger (eigentlich Mathias Schnekenburger; * 17. Januar 1804 in Talheim bei Tuttlingen; † 14. Juni 1848 in Bern) war evangelischer Theologe.

Der ältere Bruder von Max Schneckenburger wurde 1827 Repetent in Tübingen, 1831 Diakonus (2. Stadtpfarrer) in Herrenberg und 1834 Professor der Theologie an der neu gegründeten Universität Bern.

Werke

  • Über den Zweck der Apostelgeschichte, Bern 1841
  • Zur kirchlichen Christologie, Neuauflage Pforzheim 1861
  • Vergleichende Darstellung des lutherischen und reformierten Lehrbegriffs, hrsg. von Eduard Güder, Stuttgart 1855, 2 Bde.
  • Vorlesungen über neutestamentliche Zeitgeschichte, hrsg. von Theodor Löhlein, Frankfurt am Main 1862
  • Über die Lehrbegriffe der kleinern protestantischen Kirchenparteien, hrsg. von Karl Bernhard Hundeshagen, Frankfurt am Main 1863

Literatur

Meyers Dieser Artikel basiert auf einem gemeinfreien Text aus Meyers Konversations-Lexikon, 4. Auflage von 1888 bis 1890.
Bitte entferne diesen Hinweis nur, wenn du den Artikel so weit überarbeitet hast, dass der Text den aktuellen Wissensstand zu diesem Thema widerspiegelt, dies belegt ist und er den heutigen sprachlichen Anforderungen genügt.
Um danach auf den Meyers-Artikel zu verweisen, kannst du {{Meyers Online|Band|Seite}} benutzen.
The contents of this page are sourced from Wikipedia article. The contents are available under the CC BY-SA 4.0 license.
comments so far.
Comments
References
http://swb.bsz-bw.de/DB=2.104/SET=1/TTL=1/CMD?retrace=0&trm_old=&ACT=SRCHA&IKT=2999&SRT=RLV&TRM=100268013
http://www.hls-dhs-dss.ch/textes/d/D10831.php
https://beacon.findbuch.de/seealso/pnd-aks?format=sources&id=100268013
https://d-nb.info/gnd/100268013
https://lccn.loc.gov/n89629224
https://tools.wmflabs.org/persondata/p/Matthias_Schneckenburger
https://viaf.org/viaf/27409091/
https://web.archive.org/web/20070629131959/http://www.bautz.de/bbkl/s/s1/schneckenburger_m.shtml
arrow-left arrow-right arrow-up arrow-down instagram whatsapp myspace quora soundcloud spotify tumblr vk website youtube stumbleupon comments comments pandora gplay iheart tunein pandora gplay iheart tunein itunes