Quantcast
peoplepill id: magnus-ottomar-koelz
MOK
1 views today
1 views this week
Magnus Ottomar Kölz
German politician and lawyer

Magnus Ottomar Kölz

Magnus Ottomar Kölz
The basics

Quick Facts

Intro German politician and lawyer
Is Politician Lawyer
From Germany
Field Law Politics
Gender male
Death 26 January 1864, Chemnitz, Germany
The details (from wikipedia)

Biography

Magnus Ottomar Kölz († 26. Januar 1864 in Chemnitz) war ein deutscher Jurist und Politiker.

Leben und Wirken

Nach einem abgeschlossenen Studium der Rechtswissenschaften ließ sich Kölz als Advokat in Chemnitz nieder. Verschiedentlich gehörte er den Stadtverordneten der westsächsischen Stadt an: 1839/40, 1845 bis 1847, 1852 bis 1857. Bis 1855 war er gar Vorsitzender der Stadtverordnetenversammlung. Der II. Kammer des Sächsischen Landtags gehörte er von 1845 bis 1851 als stellvertretender Abgeordneter der Stadt Chemnitz an und wurde anschließend zum regulären Abgeordneten gewählt, welches Amt er bis zu seinem Tod innehatte.

Des Weiteren war er von 1857 bis 1862 unbesoldeter Stadtrat. Er gehörte eine Reihe von Aktiengesellschaften an und wurde unter anderem in der Theater-Aktiengesellschaft, der Erzgebirgischen Eisenbahngesellschaft, der Aktien-Lagerbier-Brauerei in Schloßchemnitz und in der Chemnitz-Würschnitzer Eisenbahn-Aktiengesellschaft in den Vorstand gewählt.

Literatur

  • Wolfgang Uhlmann: Das Wirken Chemnitzer Abgeordneter im Sächsischen Landtag (1833–1867). In: Manfred Hettling (Hrsg.): Figuren und Strukturen: historische Essays für Hartmut Zwahr zum 65. Geburtstag, München: Saur, S. 575–601 ISBN 3-598-11585-7
The contents of this page are sourced from Wikipedia article on 18 Apr 2020. The contents are available under the CC BY-SA 4.0 license.
comments so far.
Comments
From our partners
Sponsored
Sections Magnus Ottomar Kölz

arrow-left arrow-right instagram whatsapp myspace quora soundcloud spotify tumblr vk website youtube pandora tunein iheart itunes