Quantcast
LT
19 views this week
Ludwig Teichmann

Ludwig Teichmann

The basics
Quick Facts
Gender male
Birth May 14, 1909 (Uelzen, Uelzen District, Lower Saxony, Germany)
Death January 24, 1947 (Belgrade, Belgrade District, Serbia, Federal Republic of Yugoslavia)
The details
Biography

Ludwig Teichmann (* 14. Mai 1909 in Uelzen; † 24. Januar 1947 in Belgrad) war ein deutscher SS-Obersturmbannführer und Führer der Einsatzgruppe E in Kroatien.

Schon am 1. Juni 1929 trat er der SS bei (SS-Nr. 1.789). Ebenso wurde er schon zu einem frühen Zeitpunkt Mitglied der NSDAP (Mitgliedsnummer 134.523).

Am 1. Oktober 1932 wurde Teichmann in den Offiziersrang befördert und zum SS-Untersturmführer ernannt. Weitere Beförderungen erfolgten am 11. Juni 1933 zum SS-Hauptsturmführer, am 20. April 1935 zum SS-Sturmbannführer und am 13. September 1936 zum SS-Obersturmbannführer.

Teichmann war Führer der Einsatzgruppe E in Kroatien vom 2. August 1941 bis 24. April 1943 und dann als Polizeioffizier bei der deutschen Militärverwaltung in Serbien tätig.

Nach seiner Gefangennahme wurde vor dem jugoslawischen Militärgerichtshof in Belgrad am 9. Dezember 1946 das Verfahren gegen Teichmann und 20 weitere Angeklagte wegen Kriegsverbrechen eröffnet. Mit Entscheidung des Gerichts vom 22. Dezember 1946 wurde er zum Tode verurteilt und am 24. Januar 1947 in Belgrad gehängt.

The contents of this page are sourced from Wikipedia article. The contents are available under the CC BY-SA 4.0 license.
comments so far.
Comments
arrow-left arrow-right arrow-up arrow-down instagram whatsapp myspace quora soundcloud spotify tumblr vk website youtube stumbleupon comments comments pandora gplay iheart tunein pandora gplay iheart tunein itunes