Quantcast
peoplepill id: liebfriede-bernstiel
LB
1 views today
1 views this week
Liebfriede Bernstiel

Liebfriede Bernstiel

Deutsche Keramikerin
Liebfriede Bernstiel
The basics

Quick Facts

Intro Deutsche Keramikerin
From Germany
Gender female
Birth 14 December 1915, Hamburg, Germany
Death 6 February 1998, Ahrensburg, Germany (aged 82 years)
Star sign Sagittarius
Education
Burg Giebichenstein University of Art and Design Halle
Hochschule für bildende Künste Hamburg
The details (from wikipedia)

Biography

Liebfriede Bernstiel (* 14. Dezember 1915 in Hamburg; † 6. Februar 1998 in Ahrensburg) war eine deutsche Keramikerin. Sie war langjährige Assistentin, Mitarbeiterin und Lebensgefährtin des Bauhaus-Keramikers Otto Lindig.

Leben und Werk

Nach Abschluss der schulischen Ausbildung musste sich Liebfriede Bernstiel zunächst um die Pflege der erkrankten Mutter kümmern. 1933 begann sie schließlich ein Studium an der Landeskunstschule Hamburg. Sie belegte Kurse in der Töpferklasse von Max Wünsche. 1934 wechselte sie nach Halle an die Meisterschule Burg Giebichenstein. Hier studierte sie bis 1938 bei Hubert Griemert. 1937 legte sie in Halle ihre Gesellenprüfung ab. Nach Abschluss ihres Studiums ersuchte sie um eine Anstellung bei Hedwig Bollhagen in Marwitz oder bei der Königlichen Porzellan-Manufaktur in Berlin. Von beiden Manufakturen erhielt sie eine Absage, so dass sie für neun Monate im anthroposophischen Heil- und Erziehungsinstitut Lauenstein arbeiten musste. Am 9. Februar 1939 wurde sie nach mehreren Bewerbungen von der Keramische Werkstatt Dornburg angenommen und arbeitete schließlich in der Werkstatt von Otto Lindig. Nach der Einberufung von Markus und Otto Lindig übernahm sie in den letzten Kriegsmonaten die Leitung der Werkstätte. 1944 legte sie in Dornburg ihre Meisterprüfung ab. Unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg war die Aufrechterhaltung des Brennbetriebs in Dornburg aus Rohstoffmangel nicht mehr möglich. Liebfriede Bernstiel ging zu ihrer Familie nach Norddeutschland zurück.

Kaffeekanne L46 (Entwurf Otto Lindig; Ausführung Liebfriede Bernstiel)
glasiertes Steinzeug
Stadtmuseum Pößneck

Link zum Bild
(Bitte Urheberrechte beachten)

1947 erhielt sie eine Anstellung als Assistentin von Siegfried Möller und Gerhard Marcks an der Hochschule für Bildende Künste in Hamburg, wo sich zahlreiche ehemalige Bauhausschüler, u. a. Wolfgang Tümpel, Kurt Kranz und Else Mögelin um Gerhard Marcks versammelten. Marcks übertrug Liebfriede Bernstiel die serielle Ausführungen seiner Keramikentwürfe, u. a. seines 1932 entworfenen Teeservices Tiergarten.

Nachdem Otto Lindig auf Empfehlung von Liebfriede Bernstiel dem Ruf von Marcks gefolgt ist, die Keramikabteilung an der Hamburger Hochschule als Leiter zu übernehmen, arbeitete Bernstiel erneut als seine Assistentin. In dieser Zeit wurde sie die Lebensgefährtin Lindigs, 1952 wurde die gemeinsame Tochter Christiane Bernstiel in Hamburg geboren.

Im Frühjahr 1955 ging sie nach Ahrensburg und baute sich dort mit Unterstützung von Gerhard Marcks, Otto Lindig sowie Richard und Elisabeth Winkelmayer eine eigene Keramikwerkstatt auf. In Ahrensburg erhielt sie 1956 vom Kunstverein Düsseldorf den Auftrag, Gipsmodelle für die Porzellanfabrik Rhenania Duisdorf nach Entwürfen von Gerhard Marcks zu fertigen.

In Ahrensburg unterrichtete Liebfriede Bernstiel zahlreiche Schüler. Nach seiner Pensionierung übergab Lindig ihr alle seine in Hamburg entworfene Formen und Glasurrezepturen. Nach seinem Tod sah sie es als ihre Aufgabe an, das künstlerische Vermächtnis Lindigs zu bewahren. Sie fertigte zahlreiche Repliken, unter anderem von der bekannten Bauhaus-Kanne L16, nach Entwürfe von Lindig in verschiedenen Glasuren aus. Seit 1956 nahm Liebfriede Bernstiel auch öffentliche Aufträge zur Ausfertigung von Bauplastik und Baukeramik an, die ihr ein regelmäßiges Einkommen sicherten. Reisen in den Mittelmeerraum und nach China beeinflussten nachhaltig ihr spätes künstlerisches Lebenswerk.

Liebfriede Bernstiel starb im Februar 1998.

Rezeption

Von 1955 bis 1992 beteiligte sie sich regelmäßig an der traditionelle Weihnachtsausstellung im Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg. Darüber hinaus stellte sie ihre Keramiken in Einzel- und Gruppenausstellungen aus, u. a.:

  • Liebfriede Bernstiel; Behnhaus Lübeck 1980
  • Liebfriede Bernstiel, Keramik; Christiane Bernstiel, Keramik; Ulrich Sack, Malerei; Bad Oldesloe 1989
  • Kunst aus Hamburg: Liebfriede Bernstiel, Keramik, Wilfried Pupke, Schwarzweissfotografie; Gera 1992
  • Liebfriede Bernstiel und Schüler; Ahrensburg 1994
  • Liebfriede Bernstiel zum Hundertsten; Dornburg 2015/16

Keramiken von Liebfriede Bernstiel werden heute in zahlreichen Keramik- und Designmuseen gezeigt, unter anderem im Keramik-Museum Bürgel, im Hetjens-Museum für moderne Keramik Düsseldorf, im Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg, im Keramion Frechen sowie in der Veste Coburg.

Literatur (Auswahl)

  • Hans Thiemann: Liebfriede Bernstiel – Weg und Wirken. Hamburg 1988
  • Otto Rohse: Sigill. Blätter für Buch und Kunst. Liebfriede Bernstiel, 1988
  • Hans-Peter Jakobson: Kunst aus Hamburg: Liebfriede Bernstiel, Keramik, Wilfried Pupke, Schwarzweissfotografie. Gera 1992
  • Konrad Kessler: Liebfriede Bernstiel zum Hundersten... im Anfang war Dornburg. Dornburg 2015
  • Bernstiel, Liebfriede. In: Allgemeines Künstlerlexikon. Die Bildenden Künstler aller Zeiten und Völker (AKL). Band 9, Saur, München u. a. 1994, ISBN 3-598-22749-3, S. 624.
The contents of this page are sourced from Wikipedia article on 24 Apr 2020. The contents are available under the CC BY-SA 4.0 license.
comments so far.
Comments
From our partners
Sponsored
Reference sources
References
https://marcks.de/de/sammlungen/das-teeservice-von-gerhard-marcks/
https://thue.museum-digital.de/index.php?t=objekt&oges=453&cachesLoaded=true
https://www.keramik-sammler.de/?p=5248
https://d-nb.info/gnd/119424169
http://swb.bsz-bw.de/DB=2.104/SET=1/TTL=1/CMD?retrace=0&trm_old=&ACT=SRCHA&IKT=2999&SRT=RLV&TRM=119424169
https://beacon.findbuch.de/seealso/pnd-aks?format=sources&id=119424169
https://viaf.org/viaf/5740943/
https://tools.wmflabs.org/persondata/p/Liebfriede_Bernstiel
arrow-left arrow-right instagram whatsapp myspace quora soundcloud spotify tumblr vk website youtube pandora tunein iheart itunes