Quantcast
peoplepill id: kelsey-dickinson
KD
1 views today
1 views this week
Kelsey Dickinson

Kelsey Dickinson

Kelsey Dickinson
The basics

Quick Facts

Is Athlete Biathlete
From United States of America
Type Sports
Gender female
Birth 30 July 1994
Age 26 years
Star sign Leo
Peoplepill ID kelsey-dickinson
The details (from wikipedia)

Biography

Kelsey Dickinson
Voller Name Kelsey Joan Dickinson
Verband Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Geburtstag 30. Juli 1994 (25 Jahre)
Geburtsort Salt Lake City
Karriere
Beruf Studentin
Verein Craftsbury Green Racing Project
Aufnahme in den
Nationalkader
2014
Debüt im Europacup/IBU-Cup 2015
Status aktiv
Weltcupbilanz
 

Kelsey Joan Dickinson (* 30. Juli 1994 in Salt Lake City) ist eine US-amerikanische Biathletin und Langläuferin.

Leben

Kelsey Dickinson wurde in Salt Lake City geboren und wuchs in Winthrop im US-Bundesstaat Washington auf. Nach ihrem Abschluss an der Liberty Bell Hight School im Jahr 2011 studierte sie Naturwissenschaften und Philosophie am College of St. Scholastica, wo sie 2018 ihren Abschluss machte.

Werdegang

Mit fünf Jahren fuhr Kelsey Dickinson zum ersten Mal Ski. Bereits in der High School fing sie mit Biathlon an und nahm von da an auch an nationalen Langlaufrennen teil. 2014 wurde sie in die Entwicklungsmannschaft aufgenommen und nahm an den Junioren-Weltmeisterschaften und ersten Rennen im IBU-Cup teil. Zwischen 2015 und 2018 bestritt sie – mit Ausnahme der Auftaktrennen im norwegischen Sjusjøen – bis zum Abschluss ihres Studiums keine internationalen Wettkämpfe. 2018 stieg sie wieder in den IBU-Cup 2018/19 ein und bestritt mehrere Wettkämpfe, verfehlte jedoch meist die Punkteränge. Bei den Biathlon-Weltmeisterschaften 2019 in Minsk, dem Höhepunkt des Winters des IBU-Cups erreichte sie mit einem 60. Platz im Sprint ihr bestes Ergebnis. Im ersten Rennen des IBU-Cups 2019/20, dem Sprint in Sjusjøen, erreichte sie den zweiten Platz hinter Karoline Erdal und vor Maren Hammerschmidt. Bei widrigen Windbedingungen schoss Dickinson – wie auch die Deutsche Vanessa Voigt – nur zwei Fehler und damit besser als der Rest des Feldes und sicherte sich trotz mittelmäßiger Laufzeit die zweite Podiumsplatzierung im IBU-Cup seit dem zweiten Platz im Einzelwettkampf in Canmore durch Lanny Barnes im Februar 2012.

The contents of this page are sourced from Wikipedia article on 06 May 2020. The contents are available under the CC BY-SA 4.0 license.
comments so far.
Comments
From our partners
Sponsored
Reference sources
References
https://commons.wikimedia.org/wiki/Category:Kelsey_Dickinson?uselang=de
https://biathlonresults.com/?IBUId=BTUSA23007199401
https://www.teamusa.org/us-biathlon/athletes/Kelsey-Dickinson
arrow-left arrow-right instagram whatsapp myspace quora soundcloud spotify tumblr vk website youtube pandora tunein iheart itunes