Quantcast
peoplepill id: kay-scheller
KS
1 views today
2 views this week
Kay Scheller

Kay Scheller

German jurist
Kay Scheller
The basics

Quick Facts

Intro German jurist
Is Jurist
From Germany
Type Law
Gender male
Birth 28 January 1960, Kiel, Schleswig-Holstein, Germany
Age: 60 years
Star sign AquariusAquarius
Politics Christian Democratic Union
The details

Biography

Kay Scheller (* 28. Januar 1960 in Kiel) ist seit 1. Juli 2014 Präsident des Bundesrechnungshofes.

Ausbildung und Beruf

Kay Scheller studierte von 1981 bis 1986 Rechtswissenschaften und legte 1991 das zweite juristische Staatsexamen ab. Er war nach einer kurzen Zeit in der Staatskanzlei von Mecklenburg-Vorpommern von 1991 bis 1994 im Bundesministerium für Frauen und Jugend und von 1994 bis 1997 im Bundesministerium für Bildung und Forschung tätig. Von 1997 bis 1999 arbeitete er im Bundeskanzleramt, bevor er 1999 zur CDU/CSU-Bundestagsfraktion wechselte, für die er von 2005 bis 2014 als Fraktionsdirektor tätig war.

Anfang April 2014 verständigten sich die Fraktionsspitzen von Union und SPD auf Scheller als Nachfolger von Dieter Engels im Amt des Präsidenten des Bundesrechnungshofes.

Amtsführung und weitere Ämter

Nach Übernahme des Amtes als Präsident des Bundesrechnungshofes stieß Scheller eine Strukturreform innerhalb des Bundesrechnungshofes und der externen Finanzkontrolle des Bundes an, die zum 1. Januar 2017 in Kraft trat. Die bis dahin eigenständigen Prüfungsämter wurden aufgelöst und in den Bundesrechnungshof integriert. Damit wurde eine Hierarchieebene abgeschafft. Die Anzahl der Prüfungsabteilungen und Prüfungsgebiete blieb unverändert. Die Prüfungsabteilungen sind nun jedoch stärker als bisher auf wesentliche Politikfelder ausgerichtet.

Scheller hat sich einen Ruf als unerschrockener Sachwalter der Belange der externen Finanzkontrolle erworben, „sehr freundlich im Ton und sehr bestimmt in der Aussage“.

Seit dem Jahr 2016 ist Scheller Mitglied im Rat der Rechnungsprüfer (United Nations Board of Auditors), dem zentralen Prüfungsausschuss der Vereinten Nationen. Dort ist er u. a. für die Prüfung der UN-Friedensmissionen und des UN-Klimasekretariats zuständig.

In seiner Funktion als Präsident des Bundesrechnungshofes ist Scheller auch Vorsitzender des Bundespersonalausschusses und Bundesbeauftragter für Wirtschaftlichkeit in der Verwaltung (BWV). Als BWV wirkt Scheller durch Vorschläge, Gutachten oder Stellungnahmen auf eine wirtschaftliche Erfüllung der Bundesaufgaben und eine dementsprechende Organisation der Bundesverwaltung hin.

Quellen

  • Albert Oeckl: Taschenbuch des öffentlichen Lebens 1996, S. 20.
The contents of this page are sourced from Wikipedia article on 04 Jul 2020. The contents are available under the CC BY-SA 4.0 license.
comments so far.
Comments
Reference sources
References
http://www.general-anzeiger-bonn.de/news/politik/Ritter-ohne-Schwert-article1392422.html
https://www.bundesrechnungshof.de/de/dateien-startseite-portlets/neuer-praesident-des-bundesrechnungshofs
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/unions-mann-kay-scheller-soll-bundesrechnungshofs-praesident-werden-a-962585.html
https://www.bundesrechnungshof.de/de/zusammenarbeit/un-board-of-auditors
https://www.bundesrechnungshof.de/de/ueber-uns/bundesbeauftragter-bwv
arrow-left arrow-right arrow-up arrow-down instagram whatsapp myspace quora soundcloud spotify tumblr vk website youtube stumbleupon comments comments pandora gplay iheart tunein pandora gplay iheart tunein itunes