Quantcast
KA
Germany
9 views this week
Karl Adler

Karl Adler

German gynaecologist
The basics
Quick Facts
Intro German gynaecologist
Countries Germany
Occupations Gynaecologist Educator
Gender male
Birth 14 December 1894 (Burg, Jerichower Land, Saxony-Anhalt, Germany)
Death 18 September 1966 (Würzburg, Lower Franconia, Bavaria, Germany)
The details
Biography

Karl Adler (* 14. Dezember 1894 in Burg bei Magdeburg; † 18. September 1966 in Würzburg) war ein deutscher Gynäkologe.

Leben

Karl Adler absolvierte die Ausbildung zum Facharzt für Frauenkrankheiten und Geburtshilfe. Ab 1924 war er Assistenz-, später Oberarzt an der Frauenklinik der Universität Münster. Im Sommersemester 1929 wurde er habilitiert. 1934 wurde er in Anwendung des „Gesetzes zur Wiederherstellung des Berufsbeamtentums“ entlassen. Von 1934 bis 1946 betrieb er eine eigene Praxis in Emden. Ab 1946 war er Chefarzt und Leiter der Landesfrauenklinik Bochum sowie außerplanmäßiger Professor der Universität Münster. 1960 trat er in den Ruhestand.

Literatur

  • Walter Hempel: Wer ist wer? Bd. 1 (West), Berlin 1967, S. 7.
  • Franz-Werner Kersting, Hans-Walter Schmuhl (Hrsg.): Quellen zur Geschichte der Anstaltspsychiatrie in Westfalen. Bd. 2: 1914–1955. Schöningh, Paderborn 2004, S. 653, Fn. 635.
The contents of this page are sourced from Wikipedia article. The contents are available under the CC BY-SA 4.0 license.
comments so far.
Comments
arrow-left arrow-right arrow-up arrow-down instagram whatsapp myspace quora soundcloud spotify tumblr vk website youtube stumbleupon comments comments pandora gplay iheart tunein pandora gplay iheart tunein itunes