Quantcast
peoplepill id: jutta-annemarie-barthel
JAB
1 views today
1 views this week
Jutta Annemarie Barthel
German ballet master

Jutta Annemarie Barthel

Jutta Annemarie Barthel
The basics

Quick Facts

Intro German ballet master
Was Ballet dancer Dancer Ballet master Choreographer
From Germany
Field Dancing
Gender female
Birth 17 January 1921, Wrocław, Lower Silesian Voivodeship, Poland, Polish People's Republic
Death 28 August 2007, Vegesack, Bremen-Nord, Bremen, Germany (aged 86 years)
Star sign Capricorn
The details (from wikipedia)

Biography

Jutta Barthel, geborene Jutta Annemarie Wolff (* 17. Januar 1921 in Breslau; † 28. August 2007 in Bremen-Vegesack) war eine deutsche Tänzerin, Tanzpädagogin, Choreographin und Ballettmeisterin.

Leben

Nach ihrer Ausbildung im modernen (Ausdrucks-)Tanz und zur Tanzpädagogin sowie der Leitung mehrerer Tanzgruppen übernahm Barthel von 1950 bis 1970 die Leitung der Tanzgruppe im Klubhaus der ehemaligen Buna-Werke in Schkopau bei Halle an der Saale.

In Zusammenarbeit Barthels mit dem Komponisten Wolfgang Hudy entstanden mehrere Tanzspiele, Choreographien und Ballette, wie „Das kalte Herz“ (Uraufführung: 11. Mai 1962) und „Die lachende Maske“ (Uraufführung: 18. Juni 1964). Für ihre Arbeiten erhielt Barthel mehrere Auszeichnungen, z. B. den „Staatspreis für künstlerisches Volksschaffen“ und die Händel-Medaille.

Literatur

  • Rebling, Eberhard: Ballett A – Z. Berlin: Henschel, 1980. S. 132 f., 207 ff., 226 f. u. 468.
  • Storck, Helga, und Peter Goedel: An der Saale hellem Strande: Ein Kulturhaus erzählt. Dokumentarfilm (Basis – DVD), 2010.
The contents of this page are sourced from Wikipedia article on 06 Aug 2020. The contents are available under the CC BY-SA 4.0 license.
comments so far.
Comments
From our partners
Sponsored
Sections Jutta Annemarie Barthel

arrow-left arrow-right instagram whatsapp myspace quora soundcloud spotify tumblr vk website youtube pandora tunein iheart itunes