Quantcast
peoplepill id: josef-demmel
JD
1 views today
1 views this week
Josef Demmel

Josef Demmel Bischof der altkatholischen Kirche in Deutschland

Bischof der altkatholischen Kirche in Deutschland
The basics
Quick Facts
Intro Bischof der altkatholischen Kirche in Deutschland
Was Priest
From Germany
Type Religion
Gender male
Birth 29 December 1846, Regenstauf, Germany
Death 11 November 1913 (aged 66 years)
Star sign CapricornCapricorn
The details
Biography

Josef Demmel (* 29. Dezember 1846 in Regenstauf; † 11. November 1913 in Godesberg) war der dritte Bischof der Alt-Katholischen Kirche in Deutschland.

Leben

Aus einfachen Verhältnissen stammend, studierte der Sohn eines Schuhmachermeisters 1867 zwei Semester lang Philosophie in Regensburg, später Rechtswissenschaft in München.

Ab 1870 war er Novize in St. Bonifaz in München. Nach dem Ersten Vatikanisches Konzil trat er aus dem Benediktinerorden aus und studierte Theologie in Bonn.

Am 16. April 1875 empfing Demmel die Priesterweihe durch Bischof Joseph Hubert Reinkens. Im gleichen Jahr wurde er Vikar in Passau. 1878 war er Pfarrer in Erlangen. Im folgenden Jahr (1879) wechselte er nach Bonn.

Demmel wurde 1906 Generalvikar und Bistumsverweser. Noch im selben Jahr wurde er mit 108 von 118 Stimmen zum Bischof gewählt. Am 26. Juli 1906 spendete ihm der Erzbischof von Utrecht Gerardus Gul die Bischofsweihe.

Literatur

  • Angela Berlis: Frauen im Prozess der Kirchwerdung. Peter Lang, Frankfurt am Main 1998, ISBN 3-631-33758-2, S. 202.
VorgängerAmtNachfolger
Theodor WeberDeutscher altkatholischer Bischof
1906–1913
Georg Moog
The contents of this page are sourced from Wikipedia article. The contents are available under the CC BY-SA 4.0 license.
comments so far.
Comments
arrow-left arrow-right arrow-up arrow-down instagram whatsapp myspace quora soundcloud spotify tumblr vk website youtube stumbleupon comments comments pandora gplay iheart tunein pandora gplay iheart tunein itunes