Quantcast
peoplepill id: johann-schimmelpfennig
JS
1 views today
1 views this week
Johann Schimmelpfennig

Johann Schimmelpfennig

Johann Schimmelpfennig
The basics

Quick Facts

Gender male
Birth 1604
Death 1669 (aged 65 years)
The details

Biography

Johann Schimmelpfennig (* 1604 in Kneiphof; † 1669 ebenda) war ein deutscher Rat im Herzogtum Preußen.

Leben

Schimmelpfennig studierte ab 1623 an der Albertus-Universität Königsberg Rechtswissenschaft. Er wurde in Brandenburg-Preußen kurfürstlicher wirklicher Rat, Tribunalrat und Vicebürgermeister von Kneiphof. Er war Pfandherr der Ämter Georgenburg und Saalau sowie Erbherr mehrerer Güter. Er war einer der größten Wohltäter von Königsberg. Viermal im Jahr ließ er alle Armen der Stadt speisen und wöchentlich alle Insassen des kneiphöfischen Pauperhauses bewirten. 1635 schenkte er 15.000 Florentiner zum Bau der Haberberger Trinitatis-Kirche. Sein Haus war so groß, dass er 1635 den polnischen König Władysław IV. Wasa mit seinem Gefolge darin bewirten konnte. Er gehörte zum Dichterkreis um Simon Dach. 1650 wurden er und seine beiden Brüder von Kaiser Ferdinand III.nobilitiert; das Adelsprädikat führten sie aber nicht. Im Testament stiftete Johann Schimmelpfennig 10.000 Taler, aus deren Zinsen vier Stipendiaten unterstützt werden sollten.

The contents of this page are sourced from Wikipedia article on 17 Apr 2020. The contents are available under the CC BY-SA 4.0 license.
comments so far.
Comments
Reference sources
References
https://d-nb.info/gnd/128738375
http://swb.bsz-bw.de/DB=2.104/SET=1/TTL=1/CMD?retrace=0&trm_old=&ACT=SRCHA&IKT=2999&SRT=RLV&TRM=128738375
https://beacon.findbuch.de/seealso/pnd-aks?format=sources&id=128738375
https://viaf.org/viaf/67526609/
https://tools.wmflabs.org/persondata/p/Johann_Schimmelpfennig
arrow-left arrow-right instagram whatsapp myspace quora soundcloud spotify tumblr vk website youtube pandora tunein iheart itunes