Quantcast
peoplepill id: johann-nicolaus-pele
JNP
1 views today
2 views this week
Johann Nicolaus Pele

Johann Nicolaus Pele

Johann Nicolaus Pele
The basics

Quick Facts

Was Professor Educator
From Germany
Type Academia
Gender male
Birth 1725, Klein Trebbow, Germany
Death 1790 (aged 65 years)
The details

Biography

Johann Nicolaus Pele (* um 1725 in Groß Trebbow (Mecklenburg); † 29. November 1790 in Gadebusch) war ein deutscher Hochschullehrer.

Leben und Wirken

Johann Nicolaus Pele wurde um 1725 geboren als Sohn des Groß Trebbower Pastors Ulrich Matthias Pele (1689–1743), der seit 1723 verheiratet war mit Margarethe Eleonore Christine Frieling (1705–1733). Er studierte ab April 1745 an der Universität Rostock, war ab 1747 Respondent und wurde 1750 mit der Arbeit „De Concvrsv Adscendentivm Et Collateralivm, In Svccessione Fevdali“ zum Dr. iur. promoviert. 1751 wurde er an der Juristischen Fakultät zum herzoglichen Professor der Rechte/Codex berufen und zum Mitglied im herzoglichen Konsistorium ernannt. Unter dem Herzog Friedrich (Mecklenburg) war Pele im Sommersemester 1752 Prorektor der Universität.

Johann Nicolaus Pele war verlobt mit Wendula Katharina Schmidt, der ältesten Tochter des Regierungsrats Johann Peter Schmidt, soll aber ca. 1756 seinen Verstand verloren haben. Ab 1754 war er nicht mehr in den Vorlesungsverzeichnissen aufgeführt und wurde 1756 wegen Geisteskrankheit seines Amtes enthoben. Er lebte danach in Ribnitz und zuletzt in Gadebusch.

Literatur

  • Paul Falkenberg: Die Professoren der Universität Rostock von 1600 bis 1900. Manuskript, Rostock um 1900.
The contents of this page are sourced from Wikipedia article on 17 Apr 2020. The contents are available under the CC BY-SA 4.0 license.
comments so far.
Comments
Reference sources
References
http://purl.uni-rostock.de/matrikel/100035954
https://gso.gbv.de/DB=1.65/REL?RELTYPE=TT&PPN=011105372
https://www.deutsche-digitale-bibliothek.de/person/gnd/122022815
http://www.landesbibliographie-mv.de/CMD?ACT=SRCHA&IKT=1016&SRT=YOP&TRM=per+Pele,Johann+Nicolaus*
http://cpr.uni-rostock.de/gnd/122022815
http://www-db.lbmv.de/cgi-bin/dit.pl?db=dit&t_show=x&wertreg=PER&wert=pele,%20johann%20nikolaus%20%5B-1790%5D&reccheck=826
https://d-nb.info/gnd/122022815
http://swb.bsz-bw.de/DB=2.104/SET=1/TTL=1/CMD?retrace=0&trm_old=&ACT=SRCHA&IKT=2999&SRT=RLV&TRM=122022815
https://beacon.findbuch.de/seealso/pnd-aks?format=sources&id=122022815
arrow-left arrow-right arrow-up arrow-down instagram whatsapp myspace quora soundcloud spotify tumblr vk website youtube stumbleupon comments comments pandora gplay iheart tunein pandora gplay iheart tunein itunes