Quantcast
JEF
55 views this week
Johann Ernst Falke

Johann Ernst Falke

German veterinarian
The basics
Quick Facts
Intro German veterinarian
A.K.A. Иоганн Эрнст Людвиг Фальке, Фальке Иоганн Эрнст Людвиг
Countries German Empire
Occupations Veterinarian Non-fiction writer
Gender male
Birth 20 April 1805 (Rudolstadt)
Death 24 September 1880 (Jena)
Star sign Taurus
The details
Biography

Johann Ernst Ludwig Falke (* 20. April 1805 in Rudolstadt; † 24. September 1880 in Jena) war ein deutscher Tierarzt.

Leben

Johann Ernst Ludwig Falke studierte von 1824 bis 1827 in Dresden und Berlin, wurde 1827 Tierarzt in Rudolstadt, ging 1829 als Lehrer an das Tierarznei-Institut in Dresden, kehrte aber 1832 nach Rudolstadt zurück und wurde 1840 Landestierarzt. 1847 ging er als Lehrer der Tierheilkunde und Leiter der Großherzogl. Sächsischen Veterinäranstalt nach Jena und wurde 1850 Veterinärphysikus.

Im Jahr 1861 wurde er mit der Cothenius-Medaille der Leopoldina ausgezeichnet.

Werke

  • Lehrbuch über den Hufbeschlag und die Hufkrankheiten. Leipzig 1848, 2. Aufl. 1860
  • Die Hippologie. Leipzig 1849
  • Lehrbuch der gesamten Tierarzneiwissenschaft. Leipzig 1855, 3 Bde.
  • Handbuch aller innern und äußern Krankheiten unsrer nutzbaren Haustiere. Erlangen 1858
  • Die Prinzipien der vergleichenden Pathologie und Therapie der Haussäugetiere. Erlangen 1860
  • Die Influenza der Pferde. Jena 1862
  • Der Milzbrand und die Hundswut. Leipzig 1861
  • Die Lehre von den Krankheiten der Zucht- und der jungen Tiere. Leipzig 1867
  • Tierärztliche Jahrbücher. Leipzig 1878 ff.
Meyers Dieser Artikel basiert auf einem gemeinfreien Text aus Meyers Konversations-Lexikon, 4. Auflage von 1888 bis 1890.
Bitte entferne diesen Hinweis nur, wenn du den Artikel so weit überarbeitet hast, dass der Text den aktuellen Wissensstand zu diesem Thema widerspiegelt, dies belegt ist und er den heutigen sprachlichen Anforderungen genügt.
Um danach auf den Meyers-Artikel zu verweisen, kannst du {{Meyers Online|Band|Seite}} benutzen.
The contents of this page are sourced from Wikipedia article. The contents are available under the CC BY-SA 4.0 license.
comments so far.
Comments
References
http://swb.bsz-bw.de/DB=2.104/SET=1/TTL=1/CMD?retrace=0&trm_old=&ACT=SRCHA&IKT=2999&SRT=RLV&TRM=121240649
https://beacon.findbuch.de/seealso/pnd-aks?format=sources&id=121240649
https://d-nb.info/gnd/121240649
https://viaf.org/viaf/35307079/
https://tools.wmflabs.org/persondata/p/Johann_Ernst_Falke
arrow-left arrow-right arrow-up arrow-down instagram whatsapp myspace quora soundcloud spotify tumblr vk website youtube stumbleupon comments comments pandora gplay iheart tunein pandora gplay iheart tunein itunes