Quantcast
JK
Germany
40 views this week
Jenniffer Kae

Jenniffer Kae German singer and singer-songwriter

German singer and singer-songwriter
The basics
Quick Facts
Intro German singer and singer-songwriter
Countries Germany
Occupations Singer Songwriter Singer-songwriter
Gender female
Birth 1 June 1987 (Königsau, Bad Kreuznach, Rhineland-Palatinate, Germany)
Star sign GeminiGemini
The details
Biography

Jenniffer Kae [ˈdʒenɪfə(r) ˈkeɪ] (* 1. Juni 1987; eigentlich Jenniffer-Marie Kästel) ist eine deutsche Sängerin aus Königsau in Rheinland-Pfalz halb-philippinischer Herkunft.

Leben

Jenniffer Kästel wurde in eine Künstlerfamilie hineingeboren und kam schon sehr früh mit Musik und Gesang in Kontakt. Ihr musikalischer Stil verknüpft Soul, Pop, R&B und Gospel.

Im Jahr 2002 nahm sie bei der Casting-Show Teenstar teil und schaffte es bis ins Halbfinale. 2003 trat sie zudem in der Castingshow Star Search (Sat.1) auf (Kategorie Music Act von 10 bis 15 Jahren) und konnte sich auch hier bis zum Halbfinale durchsetzen.

Als Mitglied von Star Search – The Kids erreichte sie mit der Single Smile am 7. September 2003 Platz fünf der deutschen Charts. Die gemeinsam mit Siegert aufgenommene Nachfolgesingle Mother konnte nicht mehr an diesen Erfolg anschließen.

Ihr Produzent ist Peter Hoffmann (bekannt als Entdecker der Band Tokio Hotel) in Zusammenarbeit mit den britischen Produzenten Steve Chrisanthou, John Beck und Paul McKendrick. So entstand das Debütalbum Faithfully in Deutschland und in Großbritannien. Das Album wurde am 16. Mai 2008 bei Warner Music/Starwatch veröffentlicht. Die erste Single mit dem Titel Little White Lies erschien eine Woche zuvor am 9. Mai 2008. Die Single und das Album wurden am 13. Mai 2008 in TV total und am 18. Mai 2008 in der Sendung Nur die Liebe zählt von Jenniffer Kae vorgestellt.

Am 24. Oktober 2008 erschien die zweite Single von Jenniffer Kae, Do You Love Me?, im Original von der schwedischen Popsängerin Amanda Jenssen. Der Song wurde von Pro7 für Promotionszwecke der TV-Serie Pushing Daisies benutzt. In Deutschland stieg Jenniffer Kae damit sofort in die Top 50 ein. Ende Oktober startete Jenniffer Kaes Clubtour, bei der man sie unter anderem in Köln, Berlin und Hamburg live erleben konnte.

Von 2012 bis 2013 war sie in der Jury der Casting-Show Dein Song des Fernsehsenders KiKA. Kae ist auch als Background-Sängerin tätig, unter anderem für Johannes Oerding, Cro und Lena Meyer-Landrut.

Diskografie

Alben

  • 2008: Faithfully

Singles

  • 2008: Little White Lies
  • 2008: Do You Love Me

EPs

  • 2014: Eyes Open Wide

Featurings

  • 2009: Wonderful to Me (Myron mit Jenniffer Kae)
The contents of this page are sourced from Wikipedia article. The contents are available under the CC BY-SA 4.0 license.
comments so far.
Comments
Sources
References
http://austriancharts.at/showinterpret.asp?interpret=Jenniffer+Kae
http://hitparade.ch/showinterpret.asp?interpret=Jenniffer+Kae
http://www.jennifferkae.com/
http://swb.bsz-bw.de/DB=2.104/SET=1/TTL=1/CMD?retrace=0&trm_old=&ACT=SRCHA&IKT=2999&SRT=RLV&TRM=13556980X
http://www.musicline.de/de/artist/Kae,Jenniffer
https://www.imdb.com/name/nm2350797/
https://beacon.findbuch.de/seealso/pnd-aks?format=sources&id=13556980X
https://d-nb.info/gnd/13556980X
https://viaf.org/viaf/15990208/
https://tools.wmflabs.org/persondata/p/Jenniffer_Kae
arrow-left arrow-right arrow-up arrow-down instagram whatsapp myspace quora soundcloud spotify tumblr vk website youtube stumbleupon comments comments pandora gplay iheart tunein pandora gplay iheart tunein itunes