Quantcast
peoplepill id: jan-koneffke
JK
1 views today
1 views this week
Jan Koneffke

Jan Koneffke German writer

German writer
The basics
Quick Facts
Intro German writer
A.K.A. Koneffke
Is Translator Writer
From Germany
Type Literature
Gender male
Birth 19 November 1960, Darmstadt, Germany
Age: 59 years
Star sign ScorpioScorpio
The details
Biography

Jan Koneffke (* 19. November 1960 in Darmstadt) ist ein deutscher Schriftsteller und Übersetzer.

Leben

Jan Koneffke, Sohn des Bildungstheoretikers und Professors Gernot Koneffke (1927–2008), verbrachte seine Jugend hauptsächlich in Darmstadt und kurze Zeit in Frankfurt am Main und Braunschweig. 1980 machte er sein Abitur am Ludwig-Georgs-Gymnasium in Darmstadt. Ab 1981 studierte er Philosophie und Germanistik an der Freien Universität Berlin; 1987 erlangte er den Magistergrad mit einer Arbeit über Eduard Mörike.

Anschließend lebte er als freier Schriftsteller in Berlin. 1994 heiratete er seine langjährige Jugendfreundin. Aus dieser Ehe ging eine gemeinsame Tochter hervor. Nachdem er ein Villa-Massimo-Stipendium erhalten hatte, ging er 1995 nach Rom, wo er bis 2003 seinen Wohnsitz hatte. Seither lebt er in Wien und Bukarest, der Heimat seiner zweiten Frau.

Jan Koneffke schreibt Lyrik, die sich durch eine ausgefallene, fantastische Bildersprache und die ironische Verwendung eines altertümlichen Stils auszeichnet. In seinen Romanen und Erzählungen behandelt er häufig das Problem des Identitätsverlusts. Für seinen Roman Ein Sonntagskind wertete er Briefe aus dem Nachlass seines Vaters aus.

Seit 2017 ist Koneffke Mitglied im PEN-Zentrum Deutschland.

Auszeichnungen

  • 1987: Leonce-und-Lena-Preis
  • 1990: Förderpreis zum Friedrich-Hölderlin-Preis der Stadt Bad Homburg vor der Höhe
  • 1990: Alfred-Döblin-Stipendium
  • 1995: Stipendium der Villa Massimo
  • 2001: Gastprofessur für Poetik an der Universität Bamberg
  • 2005: Offenbacher Literaturpreis
  • 2013: Usedomer Literaturpreis
  • 2016: Uwe-Johnson-Preis, für Ein Sonntagskind

Werke (Auswahl)

  • Vor der Premiere. Frankfurt am Main 1988, ISBN 3-627-10070-0.
  • Gelbes Dienstrad wie es hoch durch die Luft schoß. Frankfurt am Main 1989, ISBN 3-627-10071-9.
  • Bergers Fall. Frankfurt am Main 1991, ISBN 3-627-10072-7.
  • Halt! Paradiesischer Sektor! Rom 1995.
  • Gulliver in Bulgarien. Heidelberg 1999, ISBN 3-88423-157-X.
  • Paul Schatz im Uhrenkasten. Köln 2000, ISBN 3-8321-5219-9, ISBN 3-423-13033-4.
  • Was rauchte ich Schwaden zum Mond. Köln 2001, ISBN 3-8321-5218-0.
  • Eine Liebe am Tiber. Köln 2004, ISBN 3-8321-7863-5.
  • Nick mit den stechenden Augen. München 2004, ISBN 3-423-62157-5.
  • Die Schönheit des Vergänglichen. Frankfurt am Main u. a. 2004, ISBN 3-631-52422-6.
  • Abschiedsnovelle. DuMont, Köln 2006, ISBN 3-8321-7958-5.
  • Eine nie vergessene Geschichte. DuMont, Köln 2008, ISBN 978-3-8321-7959-5.
  • Die Sache mit Zwille. Hanser, München 2008, ISBN 978-3-446-23094-1.
  • Die sieben Leben des Felix Kannmacher. DuMont, Köln 2011, ISBN 978-3-8321-9585-4.
  • Ein Sonntagskind. Galiani, Berlin 2015, ISBN 978-3-86971-107-2.
  • Als sei es dein. Verlag Das Wunderhorn, Heidelberg 2018, ISBN 978-3-88423-583-6.
Hörspiel
  • Bleibtreu heißt die Straße. Über Mascha Kaléko. Deutschlandfunk/rbb, 2017.
Übersetzung

Literatur

The contents of this page are sourced from Wikipedia article. The contents are available under the CC BY-SA 4.0 license.
comments so far.
Comments
Reference sources
References
http://www.nzz.ch/feuilleton/buecher/ein-aufwuehlendes-familienepos-1.18635984
http://www.focus.de/kultur/buecher/literatur-usedomer-literaturpreis-fuer-jan-koneffke_aid_947238.html
http://www.deutschlandfunk.de/hoerspiel-ursendung-bleibtreu-heisst-die-strasse.688.de.html?dram:article_id=398697
http://recipp.ipp.pt/bitstream/10400.22/5347/1/A_Polissema_2011.pdf
https://commons.wikimedia.org/wiki/Category:Jan_Koneffke?uselang=de
https://portal.dnb.de/opac.htm?method=simpleSearch&query=123174821
http://www.literaturport.de/Jan.Koneffke/
http://www.dumont-buchverlag.de/sixcms/detail.php?template=autorendetail&id=1012
http://www.poetenladen.de/jan-koneffke.htm
https://d-nb.info/gnd/123174821
http://swb.bsz-bw.de/DB=2.104/SET=1/TTL=1/CMD?retrace=0&trm_old=&ACT=SRCHA&IKT=2999&SRT=RLV&TRM=123174821
arrow-left arrow-right arrow-up arrow-down instagram whatsapp myspace quora soundcloud spotify tumblr vk website youtube stumbleupon comments comments pandora gplay iheart tunein pandora gplay iheart tunein itunes