Quantcast
peoplepill id: jan-kawelke
JK
1 views today
1 views this week
Jan Kawelke

Jan Kawelke Podcaster from Germany

Podcaster from Germany
The basics
Quick Facts
Intro Podcaster from Germany
A.K.A. Icarus Gold
Is Journalist Internet personality Podcaster Rapper
From Germany
Type Internet Journalism Music
Gender male
Birth 1992, Oberhausen, Germany
Age: 28 years
Instruments:
Voice
The details
Biography

Jan Bruno Kawelke (* 1992 in Oberhausen) ist ein deutscher Musikjournalist. Er ist unter dem Pseudonym Icarus auch als Rapper tätig.

Leben

Kawelke wuchs in Oberhausen auf und begann neben seinem Journalismus-Studium an der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen mit dem Dichten und Rappen. 2013 trat er gemeinsam mit Jan Philip Binder als Künstler-Kollektiv „Jan und Jan“ in Erscheinung und stellte Kunstwerke in Kombination mit Lyrik aus. Anfang 2014 nahm er am Nachwuchswettbewerb „RAPutation“ teil und schaffte es in die Endrunde, einige Monate später folgte die Veröffentlichung seines ersten Studioalbums Gold unter dem Pseudonym Icarus. Nach der Beendigung seines Studiums folgten journalistische Aufträge für Printmedien wie Juice oder Zeit Online sowie ein journalistisches Programmvolontariat beim Westdeutschen Rundfunk (WDR). Beim WDR lernte er den Journalisten Vassili Golod kennen, mit dem er seit 2018 gemeinsam den Podcast Machiavelli – Rap & Politik moderiert, der für mehrere Preise nominiert und vom Spiegel als der drittbeste Podcast des Jahres 2018 ausgezeichnet wurde. Seit 2019 moderiert er regelmäßig beim Radiosender WDR Cosmo die Musiksendung Soundcheck.

Ehrungen und Auszeichnungen

  • 2017: International Music Journalism Award „Beste musikjournalistische Arbeit unter 30 Jahren“ für Rap & Depression: Endlich kein Tabuthema mehr
  • 2019: International Music Journalism Award „Beste musikjournalistische Arbeit - Audio - Deutsch“ für Machiavelli - Rap & Politik (mit Vassili Golod)
  • 2019: Medium Magazin Top 30 bis 30 für Machiavelli - Rap & Politik (mit Vassili Golod als Journalisten-Team)

Diskografie

Alben (als Icarus)

  • 2014: GOLD
The contents of this page are sourced from Wikipedia article on 28 Feb 2020. The contents are available under the CC BY-SA 4.0 license.
comments so far.
Comments
Reference sources
References
https://www.derwesten.de/staedte/oberhausen/oberhausener-nachwuchskuenstler-zeigen-kunst-am-rande-des-tabus-id7972242.html
https://www.waz.de/staedte/oberhausen/icarus-aus-oberhausen-will-bester-nachwuchs-rapper-deutschlands-werden-id9226462.html
https://www.rap-n-blues.com/5-fragen-zum-album-icarus-gold/48584/
https://www.spiegel.de/kultur/literatur/top-ten-buecher-filme-serien-musik-games-das-sind-die-besten-2018-a-1244955.html
https://juice.de/rap-depression-endlich-kein-tabuthema-mehr-feature/
https://www.reeperbahnfestival.com/de/news/artikel/items/und-die-imja-gewinner-sind-1045
https://www1.wdr.de/radio/cosmo/podcast/machiavelli/index.html
https://www.mediummagazin.de/meldung_unsere-top-30-bis-30-des-jahres-2019/
https://tools.wmflabs.org/persondata/p/Jan_Kawelke
arrow-left arrow-right arrow-up arrow-down instagram whatsapp myspace quora soundcloud spotify tumblr vk website youtube stumbleupon comments comments pandora gplay iheart tunein pandora gplay iheart tunein itunes