Quantcast
peoplepill id: jacob-von-staudenheim
JVS
1 views today
1 views this week
Jacob von Staudenheim
Deutsch-österreichischer Arzt

Jacob von Staudenheim

Jacob von Staudenheim
The basics

Quick Facts

Intro Deutsch-österreichischer Arzt
Was Physician
From Austria Germany
Field Healthcare
Gender male
Birth 1763, Mainz, Rhineland-Palatinate, Germany
Death 1830, Vienna, Austria (aged 67 years)
The details (from wikipedia)

Biography

Jacob Ritter von Staudenheim (* 1764 in Mainz; † 17. Mai 1830 in Wien) war ein deutsch-österreichischer Arzt.

Leben

Staudenheim studierte in Paris, Augsburg und unter Maximilian Stoll in Wien. Später wurde er Lehrer des Grafen Karl Borromäus von Harrach. 1826 behandelte er erfolgreich Kaiser Franz I., daneben war er Leibarzt des Herzogs von Reichstadt, Napoleon Franz Bonaparte.

Bekannt wurde er vor allem als Arzt Beethovens, dem er 1812 die Bäder in Teplitz empfahl. Auch später wurde er von Beethoven gern konsultiert.

1826 wurde er zum Ritter ernannt.

Literatur

  • D. Angetter – C. Kopke: Staudenheim(er) Jakob von. In: Österreichisches Biographisches Lexikon 1815–1950 (ÖBL). Band 13, Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Wien 2007–2010, ISBN 978-3-7001-6963-5, S. 119.
  • Biographische Skizze des Arztes Ritter von Staudenheim, in: Medicinisch-chirurgische Zeitung, hrsg. von Johann Nepmuk Ehrhart, Band 3, Nr. 55 vom 12. Juli 1830, S. 62–64 (Digitalisat)
  • Theodor von Frimmel, Beethoven-Handbuch, Leipzig 1926, Band 2, S. 250f. (Digitalisat)
  • Peter Clive, Beethoven and his World: A Biographical Dictionary, New York 2001, S. 349f.
The contents of this page are sourced from Wikipedia article on 10 Jul 2020. The contents are available under the CC BY-SA 4.0 license.
comments so far.
Comments
From our partners
Sponsored
Sections Jacob von Staudenheim

arrow-left arrow-right instagram whatsapp myspace quora soundcloud spotify tumblr vk website youtube pandora tunein iheart itunes