Quantcast
HS
Germany
10 views this week
Hinrich Schniedewind

Hinrich Schniedewind

German politician
The basics
Quick Facts
Intro German politician
Countries Germany
Occupations Politician
A.K.A. Schniedewind
Gender male
Birth June 22, 1928
The details
Biography

Hinrich Schniedewind (* 22. Juni 1928; † Dezember 2009) war ein deutscher Kommunalpolitiker.

Werdegang

Ein erstes politisches Mandat übernahm Schniedewind 1956 im Gemeinderat von Kührstedt, dem er bis 1996 angehörte. 1968 wurde er zum Bürgermeister der Gemeinde gewählt. Vier Jahre später wurde er Landrat des Landkreises Wesermünde. Nach dessen Auflösung zum 1. August 1977 im Zuge der Kreisreform war er stellvertretender Landrat des neu geschaffenen Landkreises Cuxhaven. Im Kreistag übte er das Amt des Vorsitzenden der CDU/FDP-Fraktion aus.

Für sein Engagement sowie sein fachliches und menschliches Urteil wurde er 1980 mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.

Schriften

  • Hinrich Schniedewind (Hrsg.): Kührstedt und Alfstedt 1139-1989. - Kührstedt: Gemeinde Kührstedt, 1989
The contents of this page are sourced from Wikipedia article. The contents are available under the CC BY-SA 4.0 license.
comments so far.
Comments
References
http://www.kirche-ringstedt.de/media/8e5d685f6646118effff850bac14422f.pdf
http://www.nordsee-zeitung.de/Home/Region/Cuxland/Ehemaliger-Landrat-verstorben-_arid,279759_puid,1_pageid,17.html
arrow-left arrow-right arrow-up arrow-down instagram whatsapp myspace quora soundcloud spotify tumblr vk website youtube stumbleupon comments comments pandora gplay iheart tunein pandora gplay iheart tunein itunes