Quantcast
HS
Netherlands Germany
63 views this week
Hieronymus Sillem

Hieronymus Sillem

German private banker
The basics
Quick Facts
Intro German private banker
A.K.A. Jerome Sillem, Hieronymus Sillem
Countries Netherlands Germany
Occupations Banker
Gender male
Birth 1768 (Hamburg)
Death 1833 (Amsterdam)
The details
Biography

Jerôme oder Hieronymus Sillem (* 27. Juli 1768 in Hamburg; † 19. April 1833 in Amsterdam) war ein Hamburger Kaufmann, der das niederländische Patriziergeschlecht Sillem begründete.

Seine Eltern waren Garlieb Helwig Sillem (* 29. August 1728 in Hamburg; † 10. Juli 1801 in Wellingsbüttel) und Louise-Marie, geb. Matthiessen (* 23. März 1749 in Hamburg; † 13. Januar 1826; ⚭ 1765 in Hamburg), eine Tochter von Hieronymus Matthiessen. Der Hamburger Ratsherr Joachim Sillem (1691–1737) war sein Großvater. Sein Bruder Johann Sillem (1777–1845) wurde 1822 Direktor der Hamburger Stadtpost.

Infolge Erkrankung seines Vaters und der vielen Reisen seines Onkels J. C. Matthiessen übernahm er schon mit 19 Jahren die Leitung die väterlichen Geschäfts und knüpfte Verbindungen mit Hope & Co. in Amsterdam. Diese hatten nach Jean-Charles Pichegrus Einmarsch in Holland ihre Warenbestände aus den Kolonien nach Hamburg verkauft.

Im Mai 1795 heiratete er Wilhelmine Büsch (* 27. August 1772 in Hamburg; † 21. November 1852 in Amsterdam), die Tochter von Johann Georg Büsch. Zu ihren Kindern zählte Nadeshda Amalie (6. März 1813 in St. Petersburg; † 18. August 1899; ⚭ 1.: 1834 Auguste Alfred Odier (1802–1870), der Sohn von Antoine Odier, ⚭ 2. 1873 den Pariser Maler Achille Benouville), Wilhelmine (1798–1873) und Wilhelm (1804–1885).

1803 traf er in Hamburg Henrich Steffens.

Nach der Einverleibung Hamburgs ins französische Kaiserreich und der Kontinentalsperre siedelte er 1812 mit seiner Familie nach Sankt Petersburg über, wo er Hope vertrat.

Nach Beendigung der französischen Kriege wurde ihm von den Londoner Barings, den Hauptgesellschaftern Hopes, der Eintritt in das Haus Hopes angeboten. 1815 zog er mit seiner Familie nach Amsterdam und übernahm bald die Leitung von Hopes. Seinem Hamburger Haus stand in dieser Zeit Christian Daniel Benecke vor.

Zusammen mit Barings in London und Hottinguer (siehe auch Hottinger & Compagnie) in Paris beteiligte er sich an Staatsanleihen.

Seinen repräsentativen Aufgaben kam er auf seinem Landsitz Sparenhove bei Haarlem nach.

Nach Alexander Baring, dem späteren und ersten Lord Ashburton, soll er Vorsicht in der Ausführung mit Kühnheit des Entwurfs verbunden haben.

Literatur

  • Wilhelm Sillem: Sillem, Jerôme. In: Allgemeine Deutsche Biographie (ADB). Band 34, Duncker & Humblot, Leipzig 1892, S. 328 f.

Belege


The contents of this page are sourced from Wikipedia article. The contents are available under the CC BY-SA 4.0 license.
comments so far.
Comments
Lists
Hieronymus Sillem is in following lists
View all
References
http://IABotmemento.invalid/http://gw0.geneanet.org/index.php3?b=alivornesi&lang=en;p=nadeshda+amelie;n=sillem
http://books.google.de/books?id=rCNhDep9ZT0C&pg=PA585
http://gw0.geneanet.org/index.php3?b=alivornesi&lang=en;p=nadeshda+amelie;n=sillem
http://swb.bsz-bw.de/DB=2.104/SET=1/TTL=1/CMD?retrace=0&trm_old=&ACT=SRCHA&IKT=2999&SRT=RLV&TRM=138454450
https://beacon.findbuch.de/seealso/pnd-aks?format=sources&id=138454450
https://d-nb.info/gnd/138454450
https://tools.wmflabs.org/giftbot/deref.fcgi?url=http://gw0.geneanet.org/index.php3?b%3Dalivornesi%26lang%3Den%3Bp%3Dnadeshda%2Bamelie%3Bn%3Dsillem
https://tools.wmflabs.org/persondata/p/Hieronymus_Sillem_(Kaufmann)
https://viaf.org/viaf/89993592/
https://web.archive.org/web/20101031015732/http://gw0.geneanet.org/index.php3?b=alivornesi&lang=en;p=nadeshda+amelie;n=sillem
arrow-left arrow-right arrow-up arrow-down instagram whatsapp myspace quora soundcloud spotify tumblr vk website youtube stumbleupon comments comments pandora gplay iheart tunein pandora gplay iheart tunein itunes