Quantcast
peoplepill id: herbert-haefner
HH
1 views today
1 views this week
Herbert Häfner

Herbert Häfner German painter

German painter
The basics
Quick Facts
Intro German painter
Was Painter
From Germany
Type Arts
Gender male
Birth 15 January 1904, Rotterode, Schmalkalden-Meiningen, Thuringia, Germany
Death 23 October 1954, Bösingfeld, Extertal, Lippe, Detmold Government Region (aged 50 years)
The details
Biography

Herbert Häfner (* 15. Januar 1904 in Rotterode; † 23. Oktober 1954 in Bösingfeld) war ein deutscher Maler.

Leben

Herbert Häfner studierte in Berlin an der Hochschule für Bildende Künste und hinterließ etwa hundert Ölbilder und ebenso viele Grafiken. Stilistisch orientierte er sich an der Malerei des Idealismus des späten 19. Jahrhunderts, speziell an Hans von Marées. Häfner erhielt 1937 von den Nationalsozialisten Berufsverbot wegen „jüdischer Versippung“, weil er mit der jüdischen Malerin Ilse Häfner-Mode verheiratet war. Er wurde aus der Reichskammer der Bildenden Künste ausgeschlossen. Den 1934 verliehenen Rom-Preis musste er zurückgeben. Nach dem Krieg starb er vereinsamt.

The contents of this page are sourced from Wikipedia article. The contents are available under the CC BY-SA 4.0 license.
comments so far.
Comments
arrow-left arrow-right arrow-up arrow-down instagram whatsapp myspace quora soundcloud spotify tumblr vk website youtube stumbleupon comments comments pandora gplay iheart tunein pandora gplay iheart tunein itunes