Quantcast
peoplepill id: hans-von-nussdorf
HVN
1 views today
1 views this week
Hans von Nussdorf

Hans von Nussdorf

Hans von Nussdorf
The basics

Quick Facts

Was Architect
From Germany Switzerland
Field Engineering
Gender male
Birth 1420
Death 1503, Basel, Switzerland (aged 83 years)
The details (from wikipedia)

Biography

Hans Nussdorf (auch Hans von Nußdorf geschrieben) (* um 1420; † 1503 in Basel) war ein Basler Baumeister der Spätgotik. Er erbaute 1488–1500 die oberen Geschosse des sogenannten Martinsturms, des Südturms des Basler Münsters. 1477/78 wurde er als Bauleiter („Director Operis“) des Münsters bezeichnet. 1479 kaufte er sich in die Spinnwetternzunft zu Basel ein. Ab 1496 war er am Langhaus der Leonhardskirche in Basel tätig. Inwieweit er auch für Entwurf und Ausführung der Kanzel des Basler Münsters verantwortlich zeichnete, ist ungewiss. Er hatte zwei Söhne, Hans und Friedrich. Möglicherweise ist er identisch mit einem seit den 1450er Jahren in den Basler Münsterrechnungen auftretenden „Hans von Konstanz“.

Literatur

  • Stephan Gasser: Nussdorf, Hans. In: Historisches Lexikon der Schweiz., 2010
  • Doris Huggel, Daniel Grütter (Hrsg.): "mit gantzem fliss" Der Werkmeister Hans Nussdorf in Basel. Schwabe Basel 2003. ISBN 3-7965-2017-0
  • Karl Stehlin: Basler Baumeister des 15. Jahrhunderts, in: Basler Zeitschrift für Geschichte und Altertumskunde 5 (1906), S. 96–122 (Digitalisat).
  • Karl Stehlin und Rudolf Wackernagel: Baugeschichte des Basler Münsters, Basel 1895.
The contents of this page are sourced from Wikipedia article on 16 Apr 2020. The contents are available under the CC BY-SA 4.0 license.
comments so far.
Comments
From our partners
Sponsored
Sections Hans von Nussdorf

arrow-left arrow-right instagram whatsapp myspace quora soundcloud spotify tumblr vk website youtube pandora tunein iheart itunes