Quantcast
HB
Germany
18 views this week
Hans-Laurin Beyerling

Hans-Laurin Beyerling German actor

German actor
The basics
Quick Facts
Intro German actor
A.K.A. Hans Laurin Beyerling
Countries Germany
Occupations Actor Film actor
Type Film, Television, Stage and Radio
Gender male
Birth 14 October 1997 (Magdeburg)
Star sign LibraLibra
The details
Biography

Hans-Laurin Beyerling (* 14. Oktober 1997 in Magdeburg) ist ein ehemaliger deutscher Kinderdarsteller.

Leben

Erste Medienpräsenz hatte Hans-Laurin Beyerling bereits 1999 in Werbefilmen sowie 2000 in Reportagen über seine Familie. Seine erste Rolle spielte er in einer 2003 ausgestrahlten Episode von Wolffs Revier. Dort sang er auch das Lied der Titelsequenz. Seither ist er gelegentlich in weiteren Werbefilmen sowie in verschiedenen Rollen in TV-Serien und Filmen zu sehen.

2005 wirkte Beyerling in Gregor Schnitzlers Film Die Wolke mit. Im September 2006 sang er gemeinsam mit Schwester Lena „Der kleine Eskimo“ ein. Mit diesem Titel traten die Geschwister 2006/2007 in mehreren Fernsehshows auf. Am 23. Oktober 2007 wurde die Serie „Kinder, Kinder“, in der Hans-Laurin Beyerling in eine durchgehende Rolle spielt, mit dem Deutschen Comedypreis als beste Serie ausgezeichnet.

Er hat eine Schwester, die Schauspielerin Lena Beyerling, und zwei Brüder, darunter den Schauspieler Hans Timo Beyerling.

Filmografie

  • 2003 – Wolffs Revier (int. Titel: Wolff’s Turf), Episode Tod oder lebendig (TV)
  • 2004 – Mein Bruder ist ein Hund (int. Titel: My Brother is a Dog)
  • 2004 – Die Rückkehr des Vaters (TV)
  • 2004 – Stauffenberg (int. Titel: Operation Valkyrie), Gewinner des Deutschen Fernsehpreises 2004 als „Bester Film“
  • 2005 – Zack! Comedy nach Maß (TV)
  • 2005 – Mein Vater und ich (TV)
  • 2006 – SOKO Wismar, Episode Allein zu Haus (TV)
  • 2006 – Die Wolke, nominiert für den Deutschen Filmpreis 2007 als „Bester Kinder- und Jugendfilm“, Gewinner des Bayerischen Filmpreises 2006 als „Bester Jugendfilm“
  • 2007 – Kinder, Kinder (TV), nominiert für den Deutschen Fernsehpreis 2007 und 44. Adolf-Grimme-Preis, Gewinner des Deutschen Comedypreises 2007
  • 2008 – Brüderchen und Schwesterchen (TV)
  • 2009 – SOKO Leipzig, Episode Privatsache (TV)
The contents of this page are sourced from Wikipedia article. The contents are available under the CC BY-SA 4.0 license.
comments so far.
Comments
Sources
References
http://swb.bsz-bw.de/DB=2.104/SET=1/TTL=1/CMD?retrace=0&trm_old=&ACT=SRCHA&IKT=2999&SRT=RLV&TRM=1062350790
https://www.imdb.com/name/nm1504644/
https://agentur-schubert.de/profil/Hans-Laurin_Beyerling
https://beacon.findbuch.de/seealso/pnd-aks?format=sources&id=1062350790
https://d-nb.info/gnd/1062350790
https://viaf.org/viaf/50389136/
https://tools.wmflabs.org/persondata/p/Hans-Laurin_Beyerling
arrow-left arrow-right arrow-up arrow-down instagram whatsapp myspace quora soundcloud spotify tumblr vk website youtube stumbleupon comments comments pandora gplay iheart tunein pandora gplay iheart tunein itunes