Quantcast
peoplepill id: gundula-liebisch
GL
1 views today
6 views this week
Gundula Liebisch
Deutsche Schauspielerin, Hörspiel- und Synchronsprecherin

Gundula Liebisch

Gundula Liebisch
The basics

Quick Facts

Intro Deutsche Schauspielerin, Hörspiel- und Synchronsprecherin
Is Actor Film actor
From Germany
Field Film, TV, Stage & Radio
Gender female
Birth Dresden, Germany
The details (from wikipedia)

Biography

Gundula Liebisch (* in Dresden) ist eine ehemalige deutsche Schauspielerin, Hörspiel- und Synchronsprecherin.

Leben und Wirken

Gundula Liebisch studierte Schauspiel und Theaterwissenschaften. In den Jahren 1989 bis 1997 trat sie häufig in deutschen Fernsehserien auf, so etwa in Marienhof und in Mit Leib und Seele, wo sie die Rolle der Schwester Felicitas bekleidete. Im gleichen Zeitraum entstanden Hörspiele mit ihrer Beteiligung. Als Synchronsprecherin arbeitete sie bis 2005. Zum Beispiel war sie die deutsche Stimme von Gabrielle Anwar, Julie Depardieu und Jane Fonda und synchronisierte für die Serien Ally McBeal, Law & Order und Eine schrecklich nette Familie.

Seit 2006 ist Gundula Liebisch als Therapeutin und ganzheitlicher Coach tätig. Sie lebt in Dresden und Nittenau.

Filmografie (Auswahl)

  • 1989: SOKO München (Fernsehserie, 1 Folge)
  • 1989: Peter Strohm (Fernsehserie, 1 Folge)
  • 1990: Heidi und Erni (Fernsehserie, 1 Folge)
  • 1990: Derrick (Fernsehserie, 1 Folge)
  • 1992: Lilli Lottofee (Fernsehserie)
  • 1993: Mit Leib und Seele (Fernsehserie, 8 Folgen)
  • 1993: Zwei Münchner in Hamburg (Fernsehserie, 1 Folge)
  • 1993: Marienhof (Fernsehserie, 13 Folgen)
  • 1994: Ehen vor Gericht (Fernsehserie, 1 Folge)
  • 1995: Sonntags geöffnet (Fernsehserie, 13 Folgen)
  • 1997: Kurklinik Rosenau (Fernsehserie, 1 Folge)

Hörspiele (Auswahl)

  • 1986: Ingomar von Kieseritzky: Nur der liebe Gott hat das Recht, seinen Nächsten zu töten oder: Chabut – Regie: Dieter Hasselblatt
  • 1986: Ingomar von Kieseritzky: Sulzer oder ein Mordversuch – Regie: Ingomar von Kieseritzky
  • 1988: Lou Andreas-Salomé: Fenitschka – Regie: Gert Westphal
  • 1988: Hans Böggild: Stillschweigende Übereinkunft – Regie: Gabi Kubach
  • 1994: Richard Huelsenbeck: Verwandlungen – Regie: Ulrich Gerhardt
  • 1997: Richard Huelsenbeck: Azteken oder die Knallbude – Regie: Ulrich Gerhardt
The contents of this page are sourced from Wikipedia article on 28 Feb 2020. The contents are available under the CC BY-SA 4.0 license.
comments so far.
Comments
From our partners
Sponsored
Reference sources
References
https://www.mittelbayerische.de/region/schwandorf-nachrichten/stimmungsvolle-klaenge-zum-fest-21416-art998550.html/
https://if-eb.com/institut/leitung/gundula-liebisch/
https://www.imdb.com/name/nm0509470/
https://www.synchronkartei.de/sprecher/987
https://www.discogs.com/artist/Gundula+Liebisch
https://viaf.org/viaf/6432149108603768780004/
https://tools.wmflabs.org/persondata/p/Gundula_Liebisch
https://d-nb.info/gnd/124129226
https://beacon.findbuch.de/seealso/pnd-aks?format=sources&id=124129226
Sections Gundula Liebisch

arrow-left arrow-right instagram whatsapp myspace quora soundcloud spotify tumblr vk website youtube pandora tunein iheart itunes