Quantcast
GB
Germany
383 views this week
Grit Boettcher

Grit Boettcher

actress
The basics
Quick Facts
Intro actress
A.K.A. Grit Böttcher
Countries Germany
Occupations Television actor Stage actor Film actor
Gender female
Birth 10 August 1938 (Berlin)
Star sign Leo
The details
Biography

Grit Boettcher (born 10 August 1938, in Berlin) is a German actress.

Life

Boettcher played as actress in various films on German TV and in stage productions.

Filmography

  • 1958: Solange das Herz schlägt
  • 1959: Zwölf Mädchen und ein Mann
  • 1959: Guitars Sound Softly Through the Night
  • 1960: Carnival Confession
  • 1960: Himmel, Amor und Zwirn
  • 1960: Der Teufel hat gut lachen / Drei schräge Vögel / Eine Nacht in Campione
  • 1961: Stahlnetz: Saison
  • 1961: Freddy and the Millionaire
  • 1962: Er kann's nicht lassen
  • 1962: Liebling, ich muß dich erschießen
  • 1963: Liebe will gelernt sein [de]
  • 1963: The Black Abbot
  • 1964: Das Kriminalmuseum: Der Schlüssel
  • 1965: Corrida pour un espion [fr]
  • 1966: Die fünfte Kolonne: Ein Auftrag für ...
  • 1966: Die Gentlemen bitten zur Kasse [de]
  • 1967: Der Mönch mit der Peitsche [de]
  • 1968: Death in the Red Jaguar
  • 1968: Sommersprossen
  • 1968: Der Mann, der keinen Mord beging (TV miniseries, directed by Hans Quest)
  • 1970: Der scharfe Heinrich
  • 1971: Ball im Savoy (TV interpretation of operetta by Paul Abraham)
  • 1972: Der Kommissar: Überlegungen eines Mörders
  • 1973: Bleib wie du bist (TV)
  • 1974: Three Men in the Snow
  • 1977–1980: Ein verrücktes Paar
  • 1979: Noch 'ne Oper
  • 1980: Leute wie du und ich
  • 1982: Wasser für die Blumen
  • 1987: Höchste Eisenbahn
  • 1989: Hotel Paradies
  • 1992–1996: Immer wieder Sonntag
  • 1998: Titus und der Fluch der Diamanten
  • 2004: Der WiXXer
  • 2006: Rotkäppchen – Wege zum Glück
  • 2006: Das Schneckenhaus
  • 2006: Unser Kindermädchen ist ein Millionär
  • 2006–2007: Fünf Sterne
  • 2007: Liebe auf Umwegen
  • 2007: Ein Fall für Nadja
  • 2007: Im Tal der wilden Rosen: Prüfung des Herzens
  • 2008: Kleine Lüge für die Liebe
  • 2010: Ein Haus voller Töchter
  • 2010: SOKO Stuttgart
  • 2010–: Hanna - Folge deinem Herzen
The contents of this page are sourced from Wikipedia article. The contents are available under the CC BY-SA 4.0 license.
comments so far.
Comments
References
http://data.bnf.fr/ark:/12148/cb16751996t
http://isni.org/isni/0000000114832084
https://deepl.com
https://translate.google.com/
https://translate.google.com/translate?&u=https://de.wikipedia.org/wiki/Grit+Boettcher&sl=de&tl=en&prev=_t&hl=en
https://www.imdb.com/name/nm0127154/
https://catalogue.bnf.fr/ark:/12148/cb16751996t
https://id.loc.gov/authorities/names/no2008062108
https://d-nb.info/gnd/109770498
https://viaf.org/viaf/163697004
https://www.wikidata.org/wiki/Q105679
arrow-left arrow-right arrow-up arrow-down instagram whatsapp myspace quora soundcloud spotify tumblr vk website youtube stumbleupon comments comments pandora gplay iheart tunein pandora gplay iheart tunein itunes