Quantcast
GG
Austria
21 views this week
Gerti Gordon

Gerti Gordon

Austrian actress
The basics
Quick Facts
Occupations Opera singer
Countries Austria
A.K.A. Gerty Gordon
Gender female
Birth November 10, 1933 (Vienna)
Death December 7, 2016
The details
Biography

Gerti Gordon, auch Gerty Gordon und Gerdina Gordon (geboren 10. November 1933 in Wien; gestorben 7. Dezember 2016 ebenda) war eine österreichische Tänzerin, Schauspielerin und Opernsängerin.

Leben

Gerti Gordon begann 1959 als Filmschauspielerin zu arbeiten, später kamen auch Verpflichtungen als Schauspielerin ans Theater in der Josefstadt und an das Wiener Volkstheater hinzu. Am Landestheater Salzburg sah man sie unter anderem in William Shakespeares Was ihr wollt. Gordon scheute aber auch nicht vor dem Boulevardtheater zurück; so sah man sie beispielsweise Mitte der 1970er Jahre an den Wiener Kammerspielen an der Seite von Georg Thomalla in "Der Mann, der sich nicht traut".

Von 1977 bis 2002 war die Wienerin als Sängerin und Schauspielerin an der Volksoper Wien tätig. Dort trat sie an der Seite bekannter bzw. bedeutender Sänger und Darsteller wie Peter Minich, Fred Liewehr, Karl Dönch, Dagmar Koller und Herbert Prikopa auf.

Gerti Gordon war verheiratet mit dem Schauspieler und Regisseur Franz Messner. Aus dieser Ehe gingen zwei Töchter, Claudia Messner und Nicole Messner, hervor.

Filmografie (Auswahl)

  • 1959: Das Nachtlokal zum Silbermond
  • 1960: Das Rätsel der grünen Spinne
  • 1960: Meine Nichte tut das nicht
  • 1960: Orientalische Nächte
  • 1961: Am Sonntag will mein Süßer mit mir segeln gehn
  • 1961: Ein Leben wie im Paradies
  • 1961: Schlagerparade 1961
  • 1961: Schön ist die Liebe am Königssee
  • 1961: So liebt und küßt man in Tirol
  • 1963: Apartment-Zauber
  • 1967: Fiesko, der Salamikramer
  • 1967: Katzenzungen
  • 1970: Der Kurier der Kaiserin
  • 1972: Schule der Frauen
  • 1975: Tatort: Urlaubsmord
  • 1976: Sonntagsgeschichten
  • 1978: The Boys from Brazil
  • 1987: Gewitter im Mai
The contents of this page are sourced from Wikipedia article. The contents are available under the CC BY-SA 4.0 license.
comments so far.
Comments
arrow-left arrow-right arrow-up arrow-down instagram whatsapp myspace quora soundcloud spotify tumblr vk website youtube stumbleupon comments comments pandora gplay iheart tunein pandora gplay iheart tunein itunes