Quantcast
peoplepill id: gabi-wagner
GW
5 views today
6 views this week
Gabi Wagner
Deutsche Grafikerin

Gabi Wagner

Gabi Wagner
The basics

Quick Facts

Intro Deutsche Grafikerin
Is Artist Printmaker
From Germany
Field Arts Business
Gender female
Birth 21 May 1958, Blieskastel, Saarpfalz-Kreis, Saarland, Germany
Age 64 years
Star sign Gemini
The details (from wikipedia)

Biography

Gabi Wagner (* 21. Mai 1958 in Blieskastel) ist eine deutsche Grafikerin.

Leben

Nach einer Lehre als Schilder- und Lichtreklameherstellerin studierte Gabi Wagner an der Staatlichen Schule für Kunst und Handwerk in Saarbrücken u. a. in der Klasse „Grundlehre“ bei Oskar Holweck. Anschließend absolvierte sie an der FH Saarbrücken ein Studium als Kommunikationsdesignerin, das sie im Jahre 1986 mit dem Diplom abschloss. Von 1986 bis 1988 studierte sie an der École des Beaux-Arts in Marseille. Seit 2004 ist Gabi Wagner Mitglied im Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler (BBK).

Gabi Wagner lebt und arbeitet in Saarbrücken und Marseille.

Werk

Gabi Wagners Ausdrucksmittel ist die Radierung. Hierbei überschreitet sie die Grenzen der klassischen Arbeitsweise mit der Kaltnadel, indem sie zum Drucken objets trouvés wie Tetra Paks, Disketten oder CDs benutzt. Ihre experimentellen Arbeiten sind dadurch eine moderne Weiterentwicklung traditioneller Arbeitsweisen. Darüber hinaus hat sie eine Technik entwickelt, die ohne den üblichen Einsatz giftiger Stoffe zum Ätzen auskommt.

Gabi Wagner verfügt über eine eigene Druckwerkstatt sowohl in Saarbrücken als auch in Marseille und bietet dort auch Radierkurse an.

Ausstellungen (Auswahl)

  • 1999: „Kunst im Kasten“, Saarländisches Künstlerhaus, Saarbrücken
  • 1999: „Rot“, O.T. Galerie, Saarbrücken
  • 1999: „Videostills“, O.T. Galerie, Saarbrücken
  • 2000: „Wort und Bild“, Saarländisches Künstlerhaus, Saarbrücken
  • 2002: „Bazart“, Amsterdam, Berlin, Paris, Bordeaux
  • 2003: „Einsichten“, Schloss Dagstuhl
  • 2003: 6. Internationale Grafiktriennale, Chamalières
  • 2006: 7. Internationale Grafiktriennale, Chamalières
  • 2007: Internationale Grafiktriennale Oldenburg/Krakau (zweite Kooperation der Triennalen)
  • 2007: Internationale Grafikbiennale Sarcelles/Paris
  • 2007: „Camouflage“, Saarländisches Künstlerhaus, Saarbrücken
  • 2008: Internationale Grafikbiennale „Jesús Núñez“, La Coruna (Premio internacional de arte gráfico "Jesús Núñez")
  • 2008: BBK Rheinland-Pfalz, Mainz
  • 2008: Grafikbiennale SUDestampe, Nîmes, Galerie La Salamandre
  • 2009: 60 Jahre BBK Rheinland-Pfalz
  • 2010: „angezettelt“ – 25 Jahre Saarländisches Künstlerhaus, Saarbrücken
  • 2010: 8. Internationale Grafiktriennale, Chamalières
  • 2010: Grafikbiennale SUDestampe, Nîmes, Galerie La Salamandre
  • 2013: „Marseille en Sarre/ Saarland in Marseille“, Saarländisches Künstlerhaus, Saarbrücken
  • 2014: Grafikbiennale SUDestampe, Nîmes, Galerie La Salamandre
  • 2015: Internationale Grafikbiennale Sarcelles/Paris

Literatur

  • Saarländisches Künstlerhaus (Hrsg.): Gabi Wagner: Saarland in Marseille – Marseille en Sarre. BBK Landesverband Saarland e. V., Saarbrücken 2013, ISBN 978-3-940517-93-7 (Dokumentation zu den Ausstellungen in Marseille vom 14. Mai bis 1. Juni 2013 in der Galerie Andiamo, Association Portes Ouvertes Consolat, 30 Cours Joseph Thierry und in Saarbrücken vom 4. Dezember 2013 bis 12. Januar 2014 im Saarländischen Künstlerhaus). 
The contents of this page are sourced from Wikipedia article on 22 Jul 2020. The contents are available under the CC BY-SA 4.0 license.
comments so far.
Comments
From our partners
Sponsored
Sections Gabi Wagner

arrow-left arrow-right instagram whatsapp myspace quora soundcloud spotify tumblr vk website youtube pandora tunein iheart itunes