Quantcast
peoplepill id: friedrich-lessky
FL
1 views today
1 views this week
Friedrich Lessky
Austrian choir director and music educator

Friedrich Lessky

Friedrich Lessky
The basics

Quick Facts

Intro Austrian choir director and music educator
Is Choir director Music educator Musician Professor Educator
From Austria
Field Academia Music Religion
Gender male
Birth 27 August 1934, Ried im Innkreis, Ried im Innkreis District, Upper Austria, Austria
Age 87 years
Star sign Virgo
Family
Siblings: Rudolf Lessky
Children: Michael Lessky
Awards
Grand Decoration of Honour for Services to the Republic of Austria  
Knight Commander of the Order of St. Sylvester  
Pro Ecclesia et Pontifice  
Instruments:
Organ
The details (from wikipedia)

Biography

Friedrich Lessky (* 27. August 1934 in Ried im Innkreis) ist ein österreichischer Musikpädagoge, Chorleiter und Kirchenmusiker.

Leben

Lessky studierte an der Wiener Musikakademie Musikerziehung und das Fach Orgel sowie gleichzeitig an der Universität Wien Geschichte und Musikwissenschaft. Danach betätigte er sich neben der Anstellung als Musiklehrer an allgemein bildenden höheren Schulen als Kirchenmusiker an verschiedenen Wiener Kirchen, darunter ab 1958 als Chorregent und Organist der Don Bosco Kirche in Neuerdberg und ab 1983 an der Lichtentaler Pfarrkirche.

1964 wurde er mit dem Aufbau eines Realgymnasiums für Musikstudenten im neunten Wiener Bezirk betraut. Von 1976 bis 2000 fungierte er als erster Direktor des daraus hervorgegangenen Wiener Musikgymnasiums im siebenten Bezirk.

Von 1972 bis 1982 war Lessky künstlerischer Leiter der Wiener Singakademie und von 1978 bis 1999 Lehrbeauftragter an der Wiener Musikhochschule. Von 1987 bis 1999 leitete er in Wien die Arbeitsgemeinschaft der Musikerzieher Österreichs. Als Künstlerischer Leiter der Schubert-Gesellschaft in Wien-Lichtental initiierte er den internationalen Chorwettbewerb Franz Schubert.

Familie

Lesskys Bruder Rudolf (* 1935) ist ebenfalls Musikpädagoge, Chorleiter und Kirchenmusiker, darüber hinaus auch Komponist. Ein Sohn Friedrich Lesskys, Michael (* 1960), ist Dirigent und fungierte 1999 und 2000 als künstlerischer Leiter der Opernfestspiele St. Margarethen. Rudolf Lesskys Sohn Gerhard (* 1969) ist Dirigent und Gründer des Festivals der Sommeroper in Schärding. Friedrich Lessky ist ebenso wie sein Bruder Mitglied der Innviertler Künstlergilde.

Auszeichnungen

  • Mozart-Interpretationspreis für junge Künstler (1974)
  • Ehrenzeichen vom hl. Stephanus in Bronze der Erzdiözese Wien (1979)
  • Berufstitel Hofrat (1988)
  • Päpstliches Ehrenkreuz Pro Ecclesia et Pontifice (1989)
  • Komturkreuz des päpstlichen Silvesterordens (1992)
  • Goldenes Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich (1995)
  • Erinnerungsmedaille in Silber der Musikuniversität Wien (1999)
  • Großes Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich (2001)

Schriften

  • Unsere Jüngsten und Beethoven. In: Beethoven-Almanach. 1970.
The contents of this page are sourced from Wikipedia article on 28 Jul 2020. The contents are available under the CC BY-SA 4.0 license.
comments so far.
Comments
From our partners
Sponsored
Sections Friedrich Lessky

arrow-left arrow-right instagram whatsapp myspace quora soundcloud spotify tumblr vk website youtube pandora tunein iheart itunes